Toggle menu

Metal Hammer

Search

Within Temptation verteidigen Zusammenarbeit mit Rapper Xzibit

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> die komplette Story mit weiteren Hintergründen zum neuen Within Temptation-Album HYDRA lest ihr in der Februar-Ausgabe des METAL HAMMER

Mit ihrem neuen Within Temptation-AlbumHYDRA liefern die Niederländer nicht nur fett produzierten Symphonic (Pop) Metal ab, sondern auch jede Menge Angriffsflächen. Vor allem das Duett ‘And We Run’ mit dem US-Rapper Xzibit wird bereits im Vorfeld kritisch beäugt:

„Leider urteilen die meisten Leute schon über diesen Song, obwohl sie ihn noch gar nicht kennen. Dann ist es leider immer sehr schwer, sie überhaupt noch vom Gegenteil zu überzeugen,“ sagt Sharon den Adel im METAL HAMMER-Interview.

Aber selbst wenn einige Fans das Stück ablehnen – Sharon ist von seiner Schönheit überzeugt: „Nicht alles muss jedem gefallen. Aber uns hat der Song unglaublich viel Spaß gemacht, obwohl er die größte Herausforderung der Platte war. ‘And We Run’ musste ganz deutlich nach uns klingen, mehr als alle anderen Stücke – sonst würde der HipHop-Part überhaupt keinen Sinn ergeben. Daher ist das Lied im Grunde ein ganz klassischer Song mit Dramatik und viel Gefühl, und er baut sich ganz langsam auf.“

Neben Xzibit tummeln sich noch drei weitere hochkarätige Gäste auf HYDRA: Tarja Turunen hat ebenso wie auch Howard Jones (Ex-Killswitch Engage) und Dave Pirner (Soul Asylum) im Studio vorbeigeschaut. Das Video zu ‘Whole World Is Watching’ von Within Temptation mit Dave Pirner seht ihr hier:


on .

Weiterlesen könnt ihr in unserer Februar-Ausgabe.

Das Heft + Metallica-CD + kompletter Nachdruck der METAL HAMMER-Erstausgabe kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 8,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 02/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Foo Fighters beginnen Arbeit an neuem Album

Dave Grohl und seine Foo Fighters haben zuletzt noch diverse Live-Auftritte hinter sich gebracht. Den vermeintlich letzten für einige Zeit bestritten die US-Rocker am vergangenen Samstag, den 28. September, beim "Rock In Rio"-Festival. Bei dieser Gelegenheit haute der ex-Nirvana-Drummer die Pläne der Band für die nächste Zeit raus. Und zwar werden sich die sechs Musiker im Studio verschanzen und an frischen Songs werkeln. Kreativphase "Ich weiß nicht, wann wir wieder nach hier unten zurückkehren werden", fängt Dave Grohl an. "Aber wir werden zurückkehren. Nächste Woche gehen wir nach Hause und fangen an, ein neues Foo Fighters-Album zu machen. Es ist…
Weiterlesen
Zur Startseite