Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Yeah! James Hetfield im Remix auf’s Wesentliche reduziert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kevin Conklin von einem US-Radiosender hat James Hetfield so weit reduziert wie es nur geht: Auf „Yeah!“.

In einem Remix hat der Metallica-Fan jedes „Yeah!“ von james Hetfield aneinander geschnitten. Eine verrückte Soundcollage und zugleich Reise durch die Metallica-History seit dem Debüt KILL ’EM ALL, die ihr hier direkt hören könnt:

Every James Hetfield „Yea“… ever. by conklin.radio

Witzig oder bescheuert? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Kirk Hammett schreibt Riffs während Auszeit

Frei nach der Ersten Allgemeinen Verunsicherung lehnt man sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man schreibt: Corona ist immer und überall. Zumindest für das laufende Kalenderjahr scheint das zu gelten. Metallica sahen sich daher gezwungen, ihre für April angesetzte Tournee durch Südamerika abzusagen beziehungsweise zu verschieben. Gitarrist Kirk Hammett gibt sich unterdessen pragmatisch (siehe unten). Glühende Fingerspitzen Auf Instagram hat der Metallica-Saitenhexer ein kurzes Dauerschleifenvideo davon gepostet, wie seine Finger über das Griffbrett flitzen und rutschen. Dazu schreibt er: "Die Dinge gehen gerade definitiv nicht ihren gewohnten Gang. Aber mir geht es gut, ich bleibe sicher und arbeite…
Weiterlesen
Zur Startseite