Zehnjährige covert ‘The Heretic Anthem’ von Slipknot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit einigen Jahren haben wir die O’Keefe Music Foundation bereits auf dem Schirm. In regelmäßigen Abständen bereichert der YouTube-Kanal die Metal-Welt mit herzerwärmenden Eigeninterpretationen der erfolgreichsten Dauerbrenner aus dem Hard ’n‘ Heavy-Bereich. Die selbstproduzierten Cover vorgetragen von jungen, motivierten Musikerinnen und Musikern zeigen vorbildlich auf, was die Stiftung zu bieten hat und machen gleichzeitig auf das Projekt aufmerksam, das Kindern und Jugendlichen weltweit Unterstützung bei ihren musikalischen Vorhaben gewährleisten soll. Seht und hört das kürzlich veröffentlichte Slipknot-Cover zu ‘The Heretic Anthem’ unten!

Nach ‘Freak On A Leash’: Zoës Cover Nr. 2

„Erinnert ihr euch noch daran, wie die damals achtjährige Zoë ihr erstes OMF-Cover zu ‘Freah On A Leash’ von Korn herausgebracht hat?“, heißt es in der Videobeschreibung. „Nun, fast vier Millionen Aufrufe später ist Zoë zurück und zerreißt diesmal die ‘Heretic Anthem’ von Slipknot!

Aber seid gewarnt: Zoë ist so explosiv, dass eure Bildschirme in Flammen aufgehen könnten! Man könnte sogar Albträume bekommen, wenn man ihr in die Augen sieht! Eventuell könnte man auch die Idee bekommen, dass Corey Taylor eine Gesangslehrerin namens Zoë Franziska gebrauchen könnte! Tatsächlich liefert die gesamte Band eine so wilde Performance ab, dass es fast so aussieht, als wollten sie Slipknot zeigen, wie man ihren Job macht!

Junge Talente fördern

Kein Gitarrensolo, kein Problem. Denn der zwölfjährige Xander Markewich aus Alaska hat eins geschrieben! Dann spielten Connor Meintel und Calli Dressen so intensiv wie nur möglich, und der 17-jährige Evan Harris konnte ein schweres, aber melodisches Schlagzeugspiel hinlegen. Und weil ein Song wie dieser nie zu schwer sein kann, nahmen Parker, Philip, Isabella und Brady zwei Bierfässer dazu, die ‚OMF Garbage Can Of Doom‘ und die ‚OMF Wheelbarrow Of Wonder‘. Schließlich brauchte der Song noch ein bisschen Glanz, also nahm Brianna Montante das Glockenspiel mit einer Kettensäge auf!

Aufgrund begrenzter finanzieller Mittel war OMF nicht in der Lage, ein professionelles Aufnahmestudio zu buchen. Also ging es zurück in die Garage! Hier ist er also, der Beweis, dass man in seiner Garage einen tollen Song aufnehmen kann. Wie immer ein großes Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler für ihre harte Arbeit und an ihre Eltern, die diese Reise ermöglicht haben! Und schließlich sind wir all unseren Spendern sehr dankbar, die durch ihre Großzügigkeit diese Aufnahme und das Video für die Kinder völlig kostenlos möglich gemacht haben!“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Auf diese Festivals und Tourneen freuen wir uns 2023

Welche Tourneen beschert der Januar? Den Anfang machen die deutschen Metalcore-Könige Heaven Shall Burn, ihre Tour startet bereits Mitte des Monats. Dicht gefolgt von Katatonia und Sólstafir sowie Bullet For My Valentine. Im Februar geht es weiter mit Kataklysm und Soilwork. Wenige Tage später starten Beast In Black durch.  Den kürzesten Monat des Jahres schließen Kreator und Lamb Of God ab. Am selben Tag im März geht es los für Devin Townsend und Tarja. Weiter geht es dann mit Cannibal Corpse und Avatar. Knallvoller Frühling So gar nicht zur Jahreszeit passen das Dark Easter Metal Meeting in München und das…
Weiterlesen
Zur Startseite