Features

Sexy oder sexistisch? Nackte Haut auf Metal-Alben

Zwischen Kunst und Aufschrei

Deutschland diskutiert über Sexismus. Wir schalten uns mit ein und zeigen euch metallische Album-Cover zwischen sexy und sexistisch. Die Grenzen sind dabei manchmal fließend.

Wo fängt Sexismus an? Ganz Deutschland diskutiert nach der Stern-Story um Rainer Brüderle über die Grenzen und Konsequenzen im zwischengeschlechtlichen Umgang. Klar, dass in dem Zusammenhang auch „Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ auf den Prüfstand gestellt werden muss.

In unserer Galerie oben haben wir Cover-Artworks von Metal- und Rock-Bands zusammengetragen, die zwischen sexy und sexistisch pendeln. Mal ist der Fall klar, mal ist die Grenze des guten Geschmacks und Anstands fließend.

Bei welchen Covern ging der Künstler zu weit, wo handelt es sich um unbedenklichen Metal-Spaß? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.



Geballte Weiblichkeit

Ein Kongress zum Thema "Heavy Metal" ist schon eine Sensation - doch bei einem Kölner Symposium haben sich nicht nur Wissenschaftler eingefunden, um Theorien und Fakten über unsere Lieblingsmusik zusammenzutragen, sondern auch vier Sängerinnen: BRITTA GÖRTZ, SABINA CLASSEN, DORO PESCH und ANGELA GOSSOW ist es gelungen, zwei Stunden lang eine hochspannende und auch überaus humorvolle Podiumsdiskussion über ihre Erfahrungen im Riff-Geschäft zu führen.

Tags: Britta / Doro

Weltfrauentag im Metal: Arch Enemy, Nightwish, Huntress...

Harte Riffs und (un)zarte Stimmen

Ohne Frauen ist alles doof, auch im Metal. Zum Weltfrauentag (8.3.2013) zeigen wir euch eine kleine Auswahl an hart rockenden Frauen an vorderster Riff-Front.

Tags: Emanzipation / Female Fronted Metal / Frauen / Gleichberechtigung / Weltfrauentag

Der BH wird 100! Seht die feierlichsten BH-Cover aus Rock & Metal

Rundes Jubiläum des kleinen Helfers

2012 wird der Büstenhalter 100 Jahre alt. Wir feiern den runden Geburtstag mit einer Cover-Galerie, die es in sich hat.

Tags: 100 Jahre / Albumcover / Artwork / BH / Büstenhalter / Jubiläum / Kunst

Metallische Frauen-Power

Von wegen Männersache

Heavy Metal ist nicht nur Mänersache. Ihr und wir wissen das längst. Nun hat sich auch bild.de dem Thema angenommen.

Tags: Emanzipation / Female Fronted Metal / Fotos / Galerie / Metal-Frauen

Sonic Syndicate: Verwirrung um Ausstieg eines weiteren Gründungs-Mitglieds

Roland, Richard, Roger, Robin!?

Bei Sonic Syndicate ist auch ohne neue Platte mächtig Spannung drin. Jetzt wurde es Gitarrist Roger Sjunnesson zu viel - er warf das Handtuch.

Tags: Besetzung / Modern Metal / Roger / Schweden / Sonic Syndicate / The Unguided

Kommentare (5)
Das Cover von...

A Girl Called Cerveza fällt jawohl definitiv in den Bereich sexy!!

Die Meinung einer Frau...

Ich finde solange es Kunstvoll und Ästhätisch ist spricht doch nichts gegen etwas Sex auf Album Covern, wie heißts so schön: Sex Sells. Alles Andere ist geschmackssache manches ist schon grenzwertig siehe diverse gefesselte Frauen usw aber, hey, da steht man eigentlich drüber. Aber wenn dann die moral Emanzen aus ihren Ökö Ratgebern hinausgegrochen kommen ist das geschrei mal wieder groß :)
Ich wurde schon als Schwanzloses Gesindel bezeichnet und so,villeicht bin ich nur abgehärtet aber naja, ich finds übertrieben ;D

Quatsch

Das Thema " Sexy oder sexistisch? Nackte Haut auf Metal-Alben Zwischen Kunst und Aufschrei" ernst zu nehmen ist kein Heavy Metal...

Wo sind die nackten Kerle?!

Egal, ob Plattencover oder Szenekalender - wenn nacktes Fleisch zu sehen ist, dann von Frauen. Damit ist es für mich grundsätzlich Sexismus, weil eben keine Gleichbehandlung bzw. -berechtigung. Ob sexy oder nicht ist da Geschmackssache. So lange es nicht auch genau so viele nackte Kerle auf Covern, Plakaten, in der Werbung generell gibt, ist es auf jeden Fall Sexismus.

@ Sabine

"Wo sind die nackten Kerle?!" - die sind bei Manowar auf'm Cover!

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.