Toggle menu

Metal Hammer

Search

70.000 Tons Of Metal: Alle Infos zur Kreuzfahrt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER präsentiert:

Datum

Runde 10 dieses einzigartigen Events findet vom 7. bis zum 11. Januar 2020 statt.

Veranstaltungsort

Auf dem 154.000-Tonnen-Luxusliner, der Independence of the Seas, geht es von Miami/Fort Lauderdale, Florida, bis zur Insel Cozumel in Mexico und natürlich wieder zurück.

Start-Adresse:

Port Everglades
1850 Eller Drive
Fort Lauderdale, Florida 33316

Preise & Tickets

Der Vorverkauf für Gold- und Silver Survivors ist bereits in vollem Gange. Der allgemeine Vorverkauf läuft seit 26. Oktober um 12 Uhr. Tickets gibt es dann an dieser Stelle.

Für einen Startpreis ab 833 $ pro Person ohne Steuern und Gebühren gibt es Unterbringung auf dem Schiff, unbegrenzten Eintritt zu allen Shows, alle Mahlzeiten und unzählige Attraktionen wie z.B. Meet & Greets mit den an Bord befindlichen Bands.

Bands

Die Band-Liste wird regelmäßig aktualisiert. Neu hinzukommende Acts werden fett markiert:

  • Aborted
  • Aether Realm
  • The Agonist
  • Archon Angel
  • Atheist
  • At The Gates
  • Axxis
  • Bloodbound
  • Candlemass
  • Carach Angren
  • Cattle Decapitation
  • Cruachan
  • Einherjer
  • Emperor
  • Epica
  • Finntroll
  • Flotsam And Jetsam
  • Grave Digger
  • Haggard
  • Ihsahn
  • Kampfar
  • Kissin‘ Dynamite
  • Leaves‘ Eyes
  • Michael Schenker Fest
  • Moonsorrow
  • Omnium Gatherum
  • Origin
  • Orphaned Land
  • Soen
  • Sortilège
  • Stam1na
  • Suffocation
  • Devin Townsend
  • Trollfest
  • Venom
  • Wintersun

Running Order

Sobald eine Running Order für das Festival steht, findet ihr sie an dieser Stelle!

Weitere Informationen

60 Bands, 4 Tage, 1 Kreuzfahrtschiff und nur 3000 Tickets. Das ist 70.000 Tons Of Metal, die weltgrößte Heavy Metal-Kreuzfahrt. Mit 9 aufeinanderfolgenden, ausverkauften Touren seit der ersten Kreuzfahrt 2011 bietet diese Kombination aus 5-Nächte-und-4-Tage-Metal-Festival und Karibikkreuzfahrt 3.000 Metalheads eine einmalige Möglichkeit, Seite an Seite mit 60 Weltklasse-Bands zu feiern.

Jede Band spielt zweimal, und man erhält uneingeschränkten Festivalzugang zu 120+ Liveauftritten, inklusive “Jamming In International Waters All Star Jam”, Meet & Greets mit jeder Band, Clinics und Workshops auf Tuchfühlung mit den Künstlern und exklusiven Listening Sessions für Albumpremieren. Dies alles und der Verzicht auf VIP-Bereiche an Bord vermitteln das Gefühl, dass jeder einen Backstage-Pass besitzt. Und wem das noch nicht ausreicht, der hat sogar die Möglichkeit, mit seinen Lieblingskünstlern ein traumhaftes Reiseziel in der Karibik zu erkunden.

Die Reederei untersagt es, Lebensmittel und Getränke mit an Bord zu bringen. Alkoholische Getränke werden an Personen unter 21 nicht verkauft oder ausgeschenkt. Die Reederei behält sich vor, jedem Passagier alkoholische Getränke vorzuenthalten. Alkoholische Getränke, die an Bord im Duty-Free-Shop erworben werden, bleiben bis zum Ende der Kreuzfahrt unter Verschluss und werden erst dann ausgehändigt.

Livestream und TV

Bisher gibt es noch keine Informationen, ob ausgewählte Auftritte auch von zu Hause aus angesehen werden können.

Weitere Highlights

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Im Höllenfeuer bei: At The Gates, Hamburg, 08.12.2019

Nachdem At The Gates im Vorprogramm von Behemoth beim letzten Mal in Hamburg nur ein recht kurzes Set hinlegen konnten, gibt es heute Abend den Nachschlag im Rahmen der „To Drink From The Night Itself“-Tour. Hierzu hat sich an diesem Sonntag Abend eine illustre Schar von Old School-Death Metal-Anhängern im Uebel und Gefährlich versammelt. Deserted Fear Den Beginn an diesem Abend machen die Thüringer Deserted Fear und legen gleich mit ‘Battalion Of Insanities’ los. Der Sound ist von Beginn an eine Wucht, und die Köpfe im Publikum fangen an, sich zu drehen. Weiter geht es mit ‘Kingdom Of Worms’, ‘Wrath…
Weiterlesen
Zur Startseite