Alexi Laiho: neuer Song posthum veröffentlicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bevor ex-Children Of Bodom-Mastermind Alexi Laiho am 29. Dezember 2020 verstorben ist, hatte der Finne bekanntlich noch an Musik mit seiner neuen Band Bodom After Midnight geschraubt. Die Arbeiten waren bereits soweit gediehen, dass einige Songs aufgenommen und sogar schon ein Video abgedreht war. So hat die Plattenfirma nun den vorzüglichen Track ‘Paint The Sky With Blood’ inklusive zugehörigem Clip veröffentlicht (siehe unten).

Letzte Kostprobe

Doch damit nicht genug: ‘Paint The Sky With Blood’ ist der Titeltrack einer am 23. April erscheinenden EP, auf der sich noch zwei weitere Stücke finden. Neben der Eigenkomposition ‘Payback’s A Bitch’ haben Bodom After Midnight mit ‘Where Dead Angels Lie’ noch ein feines Dissection-Cover eingetrümmert. Neben Alexi Laiho spiel(t)en in der Band übrigens noch Gitarrist Daniel Freyberg (den Laiho nach der Auflösung von Children Of Bodom mitgenommen hatte), Paradise Lost-Schlagzeuger Waltteri Väyrynen sowie Bassist Mitja Toivonen (ex-Santa Cruz).

Bodom After Midnight kommentieren die drei neuen Lieder wie folgt: „Wie wir selbst war Alexi Laiho mehr als wahnsinnig begeistert über diese Songs und begierig darauf, sie zu veröffentlichen. Insofern sind wir glücklich, dass wir seinen Wunsch erfüllen können. Es erübrigt sich zu sagen, dass wir uns geehrt und stolz fühlen, ein Teil seiner letzten kreativen Arbeit zu sein und sie auf die Art und Weise zu entfesseln, die er wollte. Es ist Zeit, das Biest ein letztes Mal aus dem Käfig zu lassen und damit Alexis Musik, sein Vermächtnis und ihn selbst zu feiern.“

🛒  DIE PAINT THE SKY WITH BLOOD-EP VON BODOM AFTER MIDNIGHT JETZT BEI AMAZON VORBESTELLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Children Of Bodom veröffentlichen neues Live-Album

Nachdem am 01. November 2019 verkündet worden war, dass Children Of Bodom am 15. Dezember desselben Jahres ihre letzte Show in der damaligen Besetzung spielen würden, war das Ende der finnischen Melodic Death Metal-Institution so ziemlich besiegelt. In einem Statement hieß es: „Nach fast 25 Jahren mit Bodom, tausenden von Shows und zehn Alben haben Henkka [Seppälä], Janne [Wirman] und Jaska [Raatikainen] beschlossen, einen Schritt zurückzutreten und eine neue Richtung in ihrem Leben einzuschlagen. Alexi [Laiho] und Daniel [Freyberg] werden weitere Ankündigungen über ihre Pläne bekanntgeben, auch in Zukunft neue Musik zu machen.“ Kurz vor der Spaltung fand dennoch das…
Weiterlesen
Zur Startseite