Toggle menu

Metal Hammer

Search

Battle Beast: Planungen zum nächsten Album laufen

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Joona Björkroth, Gitarrist der finnischen Battle Beast, hat kürzlich bestätigt, dass die Band noch dieses Jahr ins Studio gehen wolle, um das fünfte Album aufzunehmen, das 2019 erscheinen soll.

In einem Interview mit Infernal TV sagte Björkroth weiter, dass es nach deen Sommer-Festival-Auftritten losgehen soll: „Ich habe schon  ungefähr 14 Songs geschrieben.

Auch die anderen haben schon diverse Stück fertig – ich kenne mindestens sechs oder sieben. Wir werden sie produzieren, finalisieren und zu einem Album zusammenbauen. Das wird sicher einige Monate dauern.“

Beim Nachfolger von BRINGER OF PAIN (2017) solle sich hinsichtlich des Sounds nichts ändern, so der Gitarrist weiter: „Wir spielen den gleichen Stil, es sind dieselben Musiker, natürlich wird es wie Battle Beast klingen.

Aber trotzdem wird es nicht das gleiche sein, sondern viel mehr. BRINGER OF PAIN war das erste Album, an dem ich beteiligt war, und das Songwriting damals war härter. Aber jetzt weiß ich, wie alles läuft.“

https://www.youtube.com/watch?v=8lKYdrL-AAw
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Immortal: Demonaz über das neue Album und seine Inspiration

Neun Jahre nach ALL SHALL FALL und drei Jahre nach der Trennung von Olve „Abbath“ Eikemo haben es Texter/Gitarrist Harald „Demonaz“ Nævdal und Schlagzeuger Reidar „Horgh“ Horghagen hinbekommen, ein neues Immortal-Album aufzunehmen. Dieses wird am 6. Juli ihr langerwartetes neues Album NORTHERN CHAOS GODS veröffentlichen und ist bereits vorbestellter. Außerdem könnt ihr euch hier bereits durch eine erste Hörprobe zum Album lesen. Der Sänger und Gitarrist Demonaz spricht nun über seine Anfänge der Band, was ihn inspiriert hat und wie er seine langjährige Armverletzung überwand. "Seit jeher war ich von der dunklen Seite der Musik fasziniert, wie von den frühen Black Sabbath. Dann entwickelten sich…
Weiterlesen
Zur Startseite