Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusiv

Blutige Video-Premiere: Aborted mit ‘Termination Redux’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die neue EP der belgischen Death Metal-Formation Aborted wird TERMINATION REDUX heißen und am 15. Januar 2016 erscheinen. Schon jetzt gibt es bei uns die exklusive Video-Premiere zum Titelsong ‘Termination Redux’.

Aber Vorsicht: Der blutige Clip, mit viel Gedärmist nichts für schwache Nerven! – Dafür gibt es aber ein paar sexy Damen zu bewundern.

Ob das Video wieder zu einem Konzert-Verbot in Dubai führen könnte, dürft ihr hier beurteilen!

METAL HAMMER präsentiert:

Kataklysm + Septicflesh + Aborted

Tour 2016

07.01. Berlin, C-Club

08.01. Hamburg, Markthalle

09.01. Leipzig, Hellraiser

23.01. A-Wien, Arena

26.01. A-Wörgl, Komma

28.01. Stuttgart, LKA

29.01. Geiselwind, Musichall

30.01. CH-Pratteln, Z7

31.01. München, Backstage

01.02. CH-Genf, Lùsine

11.02. Frankfurt, Batschkapp

13.02. Bochum, Matrix

Tickets gibt’s wie immer in unserem

>>>TICKETSHOP<<<

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Death Metal-Fans stumpfen Gewalt gegenüber nicht ab

In einer aktuellen Studie der Macquarie Universität in Sydney wurde festgestellt, dass Death Metal-Fans gegenüber von Gewalt nicht abgestumpft sind. Diese neuesten Ergebnisse sind Teil einer jahrzehntelangen Untersuchung von Prof. Thompson über die emotionalen Auswirkungen von Musik. Das Ziel des Experiments war es Gehirnströme zu messen und herauszufinden, wie viele Teilnehmer gewalttätige Szenen wahrgenommen haben und zu vergleichen, inwiefern ihre Empfindlichkeit von der musikalischen Begleitung beeinflusst wurden. Bloodbaths ‘Eaten’ im Experiment Wie BBC berichtet, wurde dazu 32 Fans und 48 Menschen, die dem Death Metal weniger zugetan sind, entweder Bloodbaths ‘Eaten’ oder Pharrell Williams 'Happy' vorgespielt. Dazu wurden ihnen zwei Bilder gezeigt – eines auf…
Weiterlesen
Zur Startseite