Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Corey Taylor: Slipknot manchmal nicht hart und düster genug

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot-Frontmann Corey Taylor würde sich musikalisch gerne mal wieder in brutalere Sphären begeben. Das erzählte er in einem Interview mit dem Radiosender Colorados 95 Rock. Dort wurde er gefragt, ob er jemals den Drang verspüre, musikalisch wieder einen härteren Sound wie bei den ersten beiden Slipknot-Alben zu fahren.

Seine Antwort lautete: „Ich bin dafür immer bereit. Manchmal ist es schwierig, dieses Vorhaben in der Band voranzutreiben. Ich weiß, dass es bestimmte Leute in der Gruppe gibt, die das Gefühl haben, wir hätten das bereits getan, weswegen wir versuchen, andere Arten von Musik zu ergründen, die wir unter der Slipknot-Fahne umsetzen können. Aber was mich angeht, ich bin immer bereit meinen Kopf gegen etwas zu schlagen.

Ich brauche nicht zwingend die Anspannung oder das Drama, aber ich wäre immer bereit. Manchmal ist es mir nicht heftig genug, um ehrlich zu sein – es ist nicht düster genug. Aber gleichzeitig gehört es eben dazu, in einer Band zu sein. Man arbeitet mit dem, was man hat, macht Kompromisse, versucht eine Umgebung zu schaffen, in der jeder die Art von Musik machen kann, die er machen will. Aber glaub mir – ich bin immer bereit, dafür zu bluten.“

Mal sehen, ob sich diese Bereitschaft zum härteren Sound in kommenden Slipknot-Alben zeigen wird. Zuletzt hatte Corey Taylor Musik in Form von zwei neuen Singles ganz ohne die Maskenband veröffentlicht. Sein Soloalbum CMFT, von dem die beiden Tracks stammen, erscheint am 2. Oktober.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Darum ist jetzt der richtige Zeitpunkt für sein Solo-Projekt

Slipknot legen derzeit wegen der Corona-Pandemie eine Zwangspause vom Touren ein und Stone Sour machen eine Band-Pause auf unbestimmte Zeit. Doch Corey Taylor denkt deswegen noch lange nicht ans Ausruhen, ganz im Gegenteil. Sein erstes Solo-Album CMFT steht in den Startlöchern und für den 46-jährigen Musiker könnte der gewählte Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht besser sein. In einem neuen Interview mit Slipknot-Bandmitglied M. Shawn Crahan – besser bekannt als Clown – spricht er über seine Solo-Pläne. Corey Kreativität will befriedigt werden Clown hat einen Podcast namens „The Electric Theater With Clown“ und in der aktuellen Folge war Corey Taylor zu Gast…
Weiterlesen
Zur Startseite