Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Cradle Of Filth-Sänger schauspielert in ‘Baphomet’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‘Baphomet’, der Horrorfilm von Regisseur und Autor Matthan Harris, wird am 8. Juni 2021 als DVD, Blu-ray und auf Video On Demand-Plattformen veröffentlicht. Im Cast dabei: Cradle Of Filth-Sänger Dani. Der Streifen handelt von der amerikanischen Familie Richardson, bei deren Tochter gerade eine Schwangerschaft festgestellt wurde. Die Freude ist groß, doch währt nicht lange, denn ein unerwarteter Gast taucht auf. Henrik Brandr, Leiter eines satanischen Kults, besucht die Ranch der Familie und bietet den Richardsons eine große Menge Geld für ihr Land an. Es sei heilig für seine Gemeinde, wie er angibt.

Vater Richardson lehnt allerdings ab, da sein Besitz großen sentimentalen Wert für ihn hat. Brandr missfällt das natürlich und er beginnt, die Familie mit Flüchen zu belegen, damit sie ihr Land verlassen. Auch vor Mord würde er nicht zurückschrecken. Da die auferlegten Flüche den Richardsons großes Leid zufügen, suchen sie Hilfe bei Marybeth, einer weißen Hexe und Hohepriesterin. Bald finden sie heraus, warum ihr Grundstück dem Kult so heilig ist. Mit dem Wissen um dieses schreckliche Geheimnis ist ihnen klar, dass sie ihr Land um jeden Preis verteidigen müssen. Ein brutaler Kampf zwischen Gut und Böse beginnt…

Neuer Beruf für Dani Filth?

Darsteller sind Colin Ward (‘Mank’, ‘Criminal Minds’) als Jacob Richardson, Giovanni Lombardo Radice (‘Das Omen’ (Neuverfilmung 2006), ‘Ein Zombie hing am Glockenseil’, ‘Die Rache der Kannibalen’) als Henrik Brandr, Nick Principe (‘Laid To Rest’, ‘ChromeSkull’) als Amund, Matthan Harris (‘German Angst’, ‘For We Are Many’) als Mark Neville und Cradle Of Filth-Sänger Dani Filth als Lon Carlson, Okkultist und Experte für Hexenkunst.

„‘Baphomet’ ist eine höllische Achterbahnfahrt mit dämonischem und übernatürlichem Schrecken. Ich begann die Vorproduktion bereits 2013, und seither habe ich mit absolutem Herzblut daran gearbeitet“, so Harris, der „in dieses Monster von Film“ all seine Kraft gesteckt hat. Cradle Of Filth-Frontmann Dani Filth sagte aus, dass ihm die Story und das Drehbuch sehr gefallen hätten. „Es erschien mir wirklich interessant, esoterisch. Auch die mir zugedachte Rolle, der Charakter, den ich spiele, empfand ich als höchst interessant.

Irgendwie passend“, so Dani. „Ich meine das nicht ironisch oder als eine Art Rollentausch ansehen. Doch es ist in der Art vergleichbar, wie Ozzy damals in ‘Trick Or Treat’ einen Priester gespielt hat. Diese Rolle als okkulter Forscher und Philosoph passt peerfekt zu mir. Das würde mir auch als Beruf im echten Leben sehr gut gefallen.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Life Of Agony: Neue Dokumentation ‘The Sound Of Scars’

Wie einige andere Bands auch haben Life Of Agony die Pandemiepause kreativ genutzt, um ein Projekt zu finalisieren. Vor zwei Jahren begannen zusammen mit dem britischen Regisseur Leigh Brooks die Arbeiten an der Dokumentation ‘The Sound Of Scars’, welche nun von den US-Alternative-Rockern fertiggestellt wurde. Gefilmt wurde das Material in mehreren Ländern. "Dies ist keine typische Musikdokumentation", erklärt Brooks. "Sie ist sehr persönlich. Ich habe Life Of Agony erstmals 1996 im Astoria in London live gesehen. Seither war ihre Musik mein Fluchtpunkt, wenn ich mich alleine oder unsicher fühlte. ‘The Sound Of Scars’ ist ein intimes Porträt, das die echten…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €