Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Das Album des Monats 01/20: King COLDEST OF COLD

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Januarausgabe: King!

Das Album des Monats im Januar 2020 stellen King mit COLDEST OF COLD! Sie setzten sich knapp durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen.

COLDEST OF COLD bei Amazon

>> Lest hier das komplette Review zu COLDEST OF COLD <<

Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zu COLDEST OF COLD von King:

Lisa Gratzke

Nach ihrem durchweg ordentlichen Debüt RECLAIM THE DARKNESS punkten King auch mit dessen Nachfolger und stehen zu Recht an der Spitze unseres Soundchecks. COLDEST OF COLD versprüht skandinavischen Black Metal-Charme, kopiert dabei jedoch nicht: Melodisch, dynamisch, knackig und ohne Zurückhaltung lässt das Trio trotz aller Brutalität dank atmosphärischer Parts immer wieder Emotionen zu. Eine wohlklingende Perle zum Jahresende. So kann es für die Australier weitergehen!

Marc Halupczok

Die australischen Schwarzwurzelfreunde King tönen auf ihrem zweiten Werk COLDEST OF COLD noch erhabener, epischer und eingängiger als auf ihrem Debüt. Dabei lassen sie ihre brutalen Ursprünge keinesfalls aus den Augen, qualitativ sind besonders die Refrains aber noch mal eine Nummer besser. Wer auf die letzten Alben von Immortal steht, sollte sich dieses Highlight vom anderen Ende der Welt nicht entgehen lassen.

Petra Schurer

Black Metal „South of heaven“, quasi: Die Australier King schaffen es mit ihrem Melodic-Schwarz-Sound, nicht nur ihren Kollegen aus dem frostigen Norden nachzueifern, sondern der Fiesheit eine eigene Note zu verpassen. Episch-brutal, ergreifend und selbstbewusst.

Sebastian Kessler

Australien hat die denkbar größten Furchtbarkeiten (Riesenspinnen, Giftquallen und Waldbrände) und Großartigkeiten (Koalas, Kängurus und Parkway Drive) zu bieten – King tendieren zu letztgenannter Kategorie, klingen dabei aber ganz und gar nicht nach Sonnenschein, sondern dem Albumtitel entsprechend kalt und forsch. Zugleich strotzt COLDEST OF COLD vor kämpferischen Faustballmomenten und zeigt den norwegischen Kollegen, wer beim landestypischen Messer-Löffel-Spiel die Hosen anhat.

Hört in unserer YouTube-Playlist die Top 10 des METAL HAMMER-Soundchecks der Januarausgabe 2020:


teilen
twittern
mailen
teilen
Das Album des Monats 06/20: Paradise Lost OBSIDIAN

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Juniausgabe: Paradise Lost! Das Album des Monats Juni 2020 stellen Paradise Lost mit OBSIDIAN! Sie setzten sich mit einem Schnitt von 5,31 durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >> Lest hier das komplette Review zu OBSIDIAN << *** Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: https://www.metal-hammer.de/epaper *** Hört in unserer YouTube-Playlist die Top 10 des METAL HAMMER-Soundchecks der Juniausgabe 2020: https://www.youtube.com/watch?v=2IKmVLmNj7w&list=PLuOrbts3JPV3DUa0X_nBxaMoJQC6eAj2Q *** Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause:…
Weiterlesen
Zur Startseite