Das neue Live-Gefühl: Welt im Wandel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Den kompletten Artikel über die aktuelle Live-Situation findet ihr in der METAL HAMMER-Juliausgabe, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Zukunftschancen

Der Kreativitätsschub, den wir im Moment an vielen Orten erleben, ist nicht nur lobenswert und kommt uns allen zugute. Im besten Fall behält die Szene die in dieser schweren Zeit gemachten Erfahrungen im Gedächtnis und greift auch dann noch darauf zurück, wenn der Spuk vorbei ist und endlich wieder Normalität einkehrt. Denn was haben wir von den vielen Streaming-Konzerten und -Festivals gelernt? Zum Beispiel, dass es durchaus möglich ist, Fans einer Band aus der ganzen Welt zu einer konkreten Zeit zu vereinen. Egal, ob es die Prime Time in Deutschland oder 4 Uhr morgens in Australien ist.

Und welch wunderbare Atmosphäre dieser internationalen Vereinigung im virtuellen Raum innewohnte: Diese unglaublich positive Stimmung – keine Hater, keine Trolle, nur Liebe und so viele Menschen, die ähnlich empfi nden wie man selbst, ja, die genau dieselben schmerzlichen Zeilen in den Chat-Room hinausschreien und mitsingen, wenn die Band das Lieblingslied spielt! Tröstlichere Formen kann das Internet heute kaum annehmen.


teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica spielen live. In ‘Fortnite’!

Ihr habt die aktuelle M72 World-Tour von Metallica verpasst? In ‘Fortnite’ könnt ihr sie wenigstens digital erleben! Einen Trailer seht ihr unten. Metallica sind nicht die ersten Interpreten, die im Battle Royale-Dauerbrenner und -Elternschreck auftauchen würden. Vorher transformierten schon Lady Gaga, Billie Eilish, Queens Of The Stone Age, Weezer, Kendrick Lamar, The Cranberries und The Weeknd zu Avataren. Das Durchschnittsalter der ‘Fortnite’-Spieler liegt - so das Klischee - eher in dem Bereich "Ich kriege die ersten Pickel" und "Ich darf ein Kraftfahrzeug steuern". Es könnte also fraglich sein, wie viele davon mit Metallica vertraut sind, aber schön, dass die Band…
Weiterlesen
Zur Startseite