Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Deftones stellen Ex-Marilyn Manson-Basser Fred Sablan ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fred Sablan, der zwischen 2010 und 2014 bei Marilyn Manson am Bass stand, wurde jetzt von den Deftones als Tour-Mitglied rekrutiert. Am 14. April 2022 gab er in Portland bereits sein Live-Debüt mit der Alternative Metal-Gruppe, das gleichzeitig den Start der bis Ende Mai andauernden Frühjahrstournee der Band markierte. Bekanntgaben über eine offizielle Deftones-Mitgliedschaft mit Zukunft existieren noch nicht.

Sablan spielte außerdem bei Chelsea Wolfe, Peter Hook And The Light und ist Mitglied der Punk Rock-Supergroup Heaven’s Blade an der Seite von Youth Code-Sängerin Sara Taylor, Rob Zombie-Bassist Piggy D. (an der Gitarre) und Suicide Silence-Schlagzeuger Alex Lopez.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Sergio Vega, der den Deftones 2009 beigetreten war, bestätigte seinen Ausstieg im März 2022. Dies geschah nur wenige Tage nachdem ein neues Foto der Band ohne ihn bei verschiedenen digitalen Anbietern aufgetaucht war. Damals behauptete der 51-jährige Musiker, man habe ihm vorgegaukelt, dass er irgendwann als festes Mitglied in die Band aufgenommen werden würde, aber das wäre nach zwölf Jahren nie passiert. „Es war klar, dass es für mich keine Möglichkeit zur Weiterentwicklung gab“, sagte er.

Vega bedankte sich dennoch bei seinen ehemaligen Deftones-Kollegen. Er fügte hinzu, dass er sich wünschte, er hätte persönlich mit ihnen sprechen können. „Ich möchte, dass ihr wisst, dass ich all die Jahre, die wir zusammen verbracht haben, zu schätzen weiß. Das Schreiben, die Auftritte, das Eintauchen in eure Welten…“, vermeldete er. „Ich habe von jedem einzelnen von euch viel gelernt, und als ihr mich aufgenommen habt, habt ihr eine neue Leidenschaft für die Musik geweckt, die ich immer in Ehren halten und mit mir tragen werde. Ihr habt wirklich mein Leben verändert.

teilen
twittern
mailen
teilen
5FDP rechtfertigen Tour mit Marilyn Manson

Five Finger Death Punch nehmen Marilyn Manson (und Slaughter To Prevail) im Sommer mit auf Tournee durch die USA. Es erscheint zwar alles andere als passend, geschäftlich mit dem Schock-Rocker (dem von mehreren Frauen sexueller Missbrauch vorgeworfen wird) zusammenzuarbeiten, bevor die Sache final vor Gericht geklärt ist. Doch nun hat 5FDP-Gitarrist Zoltan Bathory in einem neuen Interview in The Jesea Lee Show die Entscheidung gerechtfertigt. Comeback aus dunkler Phase Auf die eigentliche Problematik ist der Dreadlocks-Träger dabei leider nicht eingegangen. Dem Metaller ging es hier vielmehr um Alkoholabstinenz. "Marilyn Manson war für eine Weile nicht mehr auf Tournee. Also wollen ihn…
Weiterlesen
Zur Startseite