Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die hässlichsten Cover-Artworks aus dem METAL HAMMER-Forum

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

 

Egal, ob unbekannte Szenebands aus dem Underground oder Metal-Legenden wie Metallica, Iron Maiden und Slayer: Ein jeder Fan hat ein Album-Cover, das er ganz besonders grässlich findet.

Im METAL HAMMER-Forum wird schon seit langem eifrig darüber diskutiert und gelästert, welche Coverartworks so garnicht gehen. Wir haben einige der „schönsten“ herausgesucht und für euch oben in die Galerie gepackt. Viel Spaß dabei!

Welches Cover, das nicht in der Liste vorkommt findet ihr richtig ätzend? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter – und natürlich im METAL HAMMER-Forum!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Weitere Highlights

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Hail And Kill: Alle Manowar-Alben in einer Rangliste

Platz 11: THE LORD OF STEEL Die ungeliebten Neuen - das elfte Manowar-Album von 2012 findet in der METAL HAMMER-Redaktion am wenigsten Anklang. Zudem gab es vor Release eine Kontroverse über das unfertige Cover und eine merkwürdige Release-Strategie Platz 10: GODS OF WAR Manowar-Album Nummer 10 aus dem Jahr 2007 landet auch auf Platz 10 - Klassiker-Material ist für viele Redakteure auf dieser Platte nicht zu finden. Platz 9: THE TRIUMPH OF STEEL Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - des epischen ‘Achilles, Agony and Ecstasy’ - Zyklus, der den gut die Hälfte des Albums einnimmt, landet THE TRIUMPH…
Weiterlesen
Zur Startseite