Die Metal-Alben der Woche vom 08.04. mit Papa Roach, Destruction, Hällas u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Papa Roach

Ein gekonnter, mutiger Schritt von der vermeintlichen Trend-Erscheinung (mit wohlgemerkt fantastischem Material!) hin zur seriösen, nachhaltigen Band auf einem klassischen Fundament. Mit CROOKED TEETH (2017) und WHO DO YOU TRUST? (2019) haben die Kalifornier aber definitiv die falsche Ausfahrt erwischt, auf der sie jetzt mit EGO TRIP weiter Gas geben. (Hier weiterlesen)

🛒  EGO TRIP bei Amazon

Destruction

Frontmann Schmier hält das Schiff mit eisernem Willen auf Kurs, hat mit dem gebürtigen Argentinier Martin Furia einen zweiten Sechssaiter an Bord geholt (der Schweizer Damir Eskic’ ist bereits seit 2019 dabei) und thrasht einfach weiter. DIABOLICAL überzeugt durch großartige Gitarrenarbeit und den Hymnencharakter vieler Songs. Das hämmernde Titelstück mit seinem Trademark-Riff, das eingängige und doch brutale ‘No Faith In Humanity’ (welch passender Titel in diesen Zeiten), die kurze, mit den Gitarren entfernt an Tankard erinnernde Thrash-Ohrfeige ‘Hope Dies Last’ oder das hektisch-zappelnde ‘Servant Of The Beast’ gehen sofort ins Blut und sortieren sich im Hirn quasi automatisch in das Regal mit der Aufschrift „Kommende Thrash-Klassiker“ ein. (Hier weiterlesen)

🛒  DIABOLICAL bei Amazon

Hällas

Mit einem Artwork, welches man in der Second Hand-Buchhandlung seines Vertrauens gerne aus der Abteilung „Fantastisches“ ziehen könnte, nur um ihm danach umgehend den anhaftenden Sternenstaub abzupusten, wird der musikalische Inhalt der abermals schönen Verpackung diesmal tatsächlich noch um einiges gerechter. (Hier weiterlesen)

🛒  ISLE OF WISDOM bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier, in der METAL HAMMER-Aprilausgabe sowie der am 13.04. erscheinenden METAL HAMMER-Maiausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 17.06. mit Grey Daze, Civil War, Jorn u.a.

Grey Daze Songs aus den beiden Veröffentlichungen vor Benningtons Einstieg bei Linkin Park, WAKE ME (1994) sowie … NO SUN TODAY (1997), werden klanglich aufgemöbelt, teilweise umarrangiert und in einen modernen Kontext gesetzt. Das klappt auch auf THE PHOENIX wieder wunderbar. (Hier weiterlesen) Civil War Civil War gehen auf INVADERS über weite Strecken vielfältiger und dynamischer vor als ihre manchmal etwas schematisch erscheinenden großen Waffenbrüder. (Hier weiterlesen) Jorn Nun also die nächste Platte, und wieder mal zeigt sich dabei schnell: Trotz der großen Menge, die die Band in all den Jahren auf den Markt geschmissen hat, geht es ihr dennoch…
Weiterlesen
Zur Startseite