Die Metal-Alben der Woche vom 22.07. mit Witchery, Karl Sanders, ZZ Top u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Witchery

Die zackige Melange aus Black- und Thrash Metal mit Punk-Attitüde erfährt im stürmischen Auftaktdoppel sowie ‘Popecruhser’ hittige Höhepunkte, wird in ‘Storm Of The Unborn’ sowie dem stampfenden ‘Left Hand March’ um atmosphärische Passagen ergänzt und inkludiert… (Hier weiterlesen)

🛒  NIGHTSIDE bei Amazon

Karl Sanders

„Nile ohne Death Metal“ reicht als Beschreibung allerdings längst nicht mehr aus: Karl Sanders entwirft faszinierende Gebilde aus Folklore, Ambient und umwerfender Gitarrenarbeit, die es in dieser Qualität auch auf den beiden Vorgängern nicht zu bestaunen gab. SAURIAN APOCALYPSE wäre perfekt dazu geeignet,… (Hier weiterlesen)

🛒  SAURIAN APOCALYPSE bei Amazon

ZZ Top

Die Aufnahmen wurden von Produzent Gibbons klang­lich bewusst roh gehalten. Erfreulich ist auch die für ZZ Tops Karriere exempla­rische Song-Auswahl, natürlich mit Klassikern à la ‘Just Got Paid’, ‘Tush’, ‘La Grange’, ‘Gimme All Your Lovin’’, ‘Heard It On The X’ oder ‘Legs’, aber eben auch mit feinen Kleinoden wie… (Hier weiterlesen)

🛒  RAW bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier sowie in der METAL HAMMER-Augustausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***
Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 23.09. mit Venom Inc., Nordjevel, Stratovarius u.a.

Venom Inc. Zu verlockend war offenbar die Option, mit dem Band-Namen auf die eigene Verbin­dung zur hartmetallischen Ursuppe hin­zuweisen. Das birgt jedoch auch zwei Probleme: Während jeder Metaller, der länger als seit der letzten ‘Stranger Things’-Staffel dabei ist, mindestens ‘Countess Bathory’ und ‘Black Metal’ mitgrölen kann, ist das Interesse nach 1985 doch überschaubarer geworden. Das zweite Problem ist, dass ... (Hier weiterlesen) Nordjevel Obwohl die Band erst 2015 gegründet wurde, sind hier einige erfahrene Musiker am Werk. Da wäre beispielsweise Dominator am Schlagzeug, der bereits durch seine Arbeit mit Dark Funeral, Myrkskog, 1349 oder The Wretched End bekannt wurde, oder…
Weiterlesen
Zur Startseite