Karl Sanders SAURIAN APOCALYPSE

Folk, Napalm/Universal (10 Songs / VÖ: 22.7.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Karl Sanders lässt die Echsenwesen wieder los! Drei Jahre nach dem letzten Nile-Brecher VILE NILOTIC RITES und satte 13 Jahre (oh oh…) nach SAURIAN EXORCISMS stürzt sich der Musiker endlich wieder in die geheimnisvollen, okkulten, verbotenen Musikrituale des Orients, um uns eine Geschichte von Wahnsinn, Entdeckerdrang und, klar, der Apokalypse zu erzählen. „Nile ohne Death Metal“ reicht als Beschreibung allerdings längst nicht mehr aus: Karl Sanders entwirft faszinierende Gebilde aus Folklore, Ambient und umwerfender Gitarrenarbeit, die es in dieser Qualität auch auf den beiden Vorgängern nicht zu bestaunen gab. SAURIAN APOCALYPSE wäre perfekt dazu geeignet, einen ‘Assassin’s Creed’-Teil musikalisch zu untermalen.

🛒  SAURIAN APOCALYPSE bei Amazon

Türkische Laute, akus­tische Gitarren, Glocken, dumpf hallende Percussion, hypnotisierende Rhythmen und bisweilen enthemmte Momente wie in einem Derwischrausch kulminieren in den Songs zu einem cinematischen, Lovecraft’schen Sog, klanggewaltig und einlullend. Da glaubt man fast an uralte Echsenwesen, die mit toten Augen in den Schatten der Welt die Dinge steuern.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Igor Cavalera spricht über Sepultura-Wiedervereinigung

Die Cavalera-Brüder sind schon lange kein Teil von Sepultura mehr, aber dennoch kommen sie immer wieder auf die Band zu sprechen, die sie bekannt machte. Dieses Mal ist es Schlagzeuger Igor Cavalera, der sich äußerte. Igor Cavalera über Sepultura-Reunion „Natürlich wäre eine Wiedervereinigung der Band großartig“, sagte er in einem Interview mit dem YouTube-Kanal Mike Nelson Show. Hoffnungen mache er sich allerdings nicht – der Musiker legt den Fokus anders: „Die richtige Wiedervereinigung sind mein Bruder und ich“, sagte er. „Er ist die Person, mit der ich spielen will. Wenn das andere nicht passiert, kann ich mich auch nicht darüber…
Weiterlesen
Zur Startseite