Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Die Metal-Alben der Woche vom 26.11. mit Hypocrisy, Black Label Society, Lordi u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hypocrisy

Aliens und Unterwelt, dazu Melodien, die direkt auf der Kante zum Abbruch balancieren, und Peters Stimme, die in manchen Momenten so fies-intensiv klingt, als würde es einem das Herz aus dem Leib reißen. (Hier weiterlesen)

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

🛒  WORSHIP bei Amazon

Black Label Society

Und doomig ist die neue Scheibe DOOM CREW INC. – nomen est omen – auch tatsächlich geworden, übermäßig sperrig oder wüst klingt sie dagegen (erfreulicherweise) nicht. Ganz im Gegenteil: Im Unterschied zu einigen früheren Scheiben der US-Formation ist der größte Teil der zwölf neuen Songs sehr melodisch. (Hier weiterlesen)

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

🛒  DOOM CREW INC. bei Amazon

Rhapsody Of Fire

Wo der Gesang zuvor stellenweise noch etwas zurückhaltend rüberkam, changiert Voli diesmal selbstbewusst und beeindruckend zwischen opernhaften Gesängen, metal-mächtigen Schreien und sogar aggressiven Brüllern, etwa im düsteren ‘Abyss Of Pain II’ mit ungewohnt heftigen Riffs und apokalyptischen Chören. (Hier weiterlesen)

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

🛒  GLORY FOR SALVATION bei Amazon

Spotify Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Spotify
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Dezemberausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 19.01. mit Saxon, Master, Tenside u.a.

Saxon Die Briten gucken nicht nach links oder rechts, sondern konzentrieren sich wie üblich auf ihr Kerngeschäft: Kraftvoller Heavy Metal, wie ihn nur das Vereinigte Königreich hervorbringt. (Hier weiterlesen) Master Zwischen zackigen Tiefton-Riff-Gewittern und höllisch gut pointiertem Drumming (‘Walk In The Footsteps Of Doom’) sowie infernalischen Venom-trifft-auf-Mötorhead-Soli (‘Saints Dispelled’) wagen Master einen aggressiven Ritt durch die Erkennungs­merkmale ihrer Idole sowie ihre eigenen Markenzeichen. (Hier weiterlesen) Tenside Die Gitarren klingen satt, aber klar definiert; die Rhythmen scheppern, vernachlässigen jedoch nicht den Groove. Insbesondere der Song ‘Transcend’ kommt durch Letzteres gut zur Geltung, da er den Hörer mit seinem gemächlichen, aber wirksamen…
Weiterlesen
Zur Startseite