Die Metal-Videos der Woche vom 26.11. mit Tony Iommi, Nightrage, u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wir haben für euch die neuen Metal- und Rock-Videos der Woche zusammengesammelt. Hier kommt der Überblick!

Black Sabbaths Tony Iommi präsentiert ‘Scent Of Dark’ – seine erste musikalische Rock-Komposition seit dem Sabbath-Album 13 aus dem Jahr 2013.


Nightrage veröffentlichen ‘Nauseating Oblivion’ als Single-Auskopplung ihrer 2022 erscheinenden Platte, die den finalen Teil ihrer von ‘Dantes Inferno’ inspirierten Trilogie bilden soll.


Nach der Veröffentlichung ihres neuesten Werks INTO BLACKNESS teilen die Thrasher Bonded den zugehörigen Videoclip zu ‘Watch (While The World Burns)’.


Hier kommt Avatars Version eines gemütlichen Weihnachtsständchens: ‘Construction Of Souls’.


Und noch mehr Weihnachtsstimmung: Majestica präsentieren ‘This Christmas’.


Auf ‘Ghost’ und ‘Temptation’ folgt mit ‘Surrender’ ein etwas sanfteres Modern Metalcore-Stück von Imminence.


Mass Worship liefern mit ‘Revel In Fear’ ihre nächste Core-Nackenschelle. Der Song ist Teil des neuen Albums PORTAL TOMBS, das am 04. Februar 2022 erscheinen soll.


Auch Molotov Solution legen mit ‘The Blood Of Tyrants’ nach.


Resolve bringen heute ihre Platte BETWEEN ME AND THE MACHINES auf den Markt. Zeitgleich liefern sie den Clip zu ‘Forever Yours’.


Ten56., die Band um Ex-Betraying The Martyrs-Frontmann, präsentiert einen Schwarz-Weiss-Clip zur neuen Single ‘Kimo’.

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Album des Monats 05/2022: Destruction DIABOLICAL

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Maiausgabe: DIABOLICAL von Destruction! Das Album des Monats Mai 2022 stellen Destruction. Sie setzten sich mit einem Schnitt von 4,71 durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >> Lest hier das komplette Review zu DIABOLICAL von Destruction << Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zu DIABOLICAL von Destruction Destruction mussten 40 Jahre alt werden, um ihren ersten Soundcheck-Sieg im METAL HAMMER einzufahren. Wir verneigen uns tief! Auf DIABOLICAL beweist die Band, dass sie nach wie vor nicht zu unterschätzen ist: Statt nur mit dem Kopf durch die Wand zu…
Weiterlesen
Zur Startseite