Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Exodus: Tom Hunting lässt sich Magen entfernen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update vom 27.07.2021:] Aus dem Exodus-Lager kommen weiterhin gute Nachrichten. Nachdem die Magenentfernung bei Schlagzeuger Tom Hunting erfolgreich verlaufen war, hat im Anschluss daran jetzt offenbar auch eine Untersuchung stattgefunden, die ergeben hat: Der Musiker ist komplett krebsfrei. So schreibt Gitarrist Gary Holt in den Sozialen Medien:

„Tom ist nun seit ungefähr einer Woche zu Hause. Ihm geht es trotz der Schmerzen sehr gut. Er nimmt echte Nahrung zu sich, aber stellt sich auch auf seine neue Beziehung zu Lebensmitteln sowie eine neue Art, essen zu müssen, ein. Aber er ist ein Fels in diesem Ganzen und total stark. Er wird das plattmachen. Und er ist krebsfrei. Sie haben alles erwischt. Ja, verdammt! Ich weiß, wenn er in den Sozialen Medien aktiv wäre, würde er jeden Einzelnen von euch für all die Genesungswünsche, Spenden und gekauften Tickets für das Benefizkonzert sowie die Gegenstände der Lotterie danken. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder das Schlagzeug verdrischt! Er muss wirklich noch zu Kräften kommen, aber ist auf dem Weg der Genesung.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Holt (@garyholt_official)


[Update vom 13.07.2021:] Die vollständige Magenentfernung bei Exodus-Schlagzeuger Tom Hunting ist erfolgreich verlaufen. Dies hat Gitarrist Gary Holt (ex-Slayer) in den sozialen Medien vermeldet. Demnach sei sein Band-Kollege Tom ein Kämpfer. Der komplette Krebs inklusive aller diffus wachsenden Tumorknollen seien entnommen worden. Die Operation ging am 12. Juli über die Bühne.

Alles nach Plan

„Großartige Nachrichten“, schreibt Gary Holt dazu. „Tom ist vor 45 Minuten von der Operation zurückgekommen. Er ist immer noch schwer sediert, aber alles verlief dem Plan entsprechend. Komplette Gastrektomie, aber sämtliche Krebs- und Mesotheliom-Knollen wurden beseitigt. Er ist ein Kämpfer. Ich werde euch später Updates geben, sobald ich sie kriege. Es war ein Tag voller Stress. Danke an jeden für all die positiven Stimmungen. Viel Metal-Liebe“  Direkt vor dem Eingriff hatte sich Tom Hunting selbst noch mit einem Video zu Wort gemeldet (siehe unten).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Holt (@garyholt_official)


[Originalmeldung vom 06.07.2021:] Exodus-Schlagzeuger Tom Hunting geht im Kampf gegen den Krebs in seinem Magen den nächsten Schritt. So wird sich der 56-Jährige am 12. Juli einer totalen Gastrektomie unterziehen. Das heißt: Die Chirurgen entfernen dabei seinen ganzen Magen. Im Anschluss werden Speiseröhre und Dünndarm miteinander vernäht, um weiterhin die Verdauung zu ermöglichen. Diese Neuigkeit teilte Gitarrist Gary Holt in den Sozialen Medien mit (siehe unten).

Die Chemo schlägt an

„Hallo zusammen, ich wollte mich rühren und allen für die Liebe und Unterstützung bedanken“, schreibt Tom Hunting. „Ich sehe all die Events und Dinge, die Leute da draußen zusammenstellen, um mir in diesem Kampf zu helfen. So bin ich wirklich von Dankbarkeit überwältigt und fühle mich gesegnet, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein. […] Was den Krebs angeht: Die Behandlung schlägt voll an. Ich hatte bereits vier, und der Tumor ist auf weniger als die Hälfte der Größe von März geschrumpft. Das ist ein großartiger Fortschritt! Außerdem habe ich wieder das Gewicht gewonnen, was ich anfangs verloren hatte. Klinisch gesehen sind das alles gute Zeichen. Es hätte wirklich in eine echt böse Richtung gehen können.

Aber alles, was die Ärzte am UCSF Krankenhaus entworfen haben, ist nach Plan gelaufen. Diesen unbesungenen Helden bin ich sehr dankbar! Ich soll am 12. Juli operiert werden. Leider wird es eine komplette Gastrektomie sein. Doch die gute Nachricht ist: Ich werde leben können, was man definitiv nicht unterschätzen darf. Nach der Genesung von dieser Operation bekomme ich vier weitere Behandlungen. Dann kann ich mein krebsfreies Leben beginnen. Ich kann es nicht erwarten, die Welt zu bereisen und dabei Musik zu spielen und jeden Augenblick dieser verrückten Reise zu genießen. Ich melde mich bald wieder, um zu berichten, wie es mir geht. Danke und viel Liebe an alle! Prost!“ METAL HAMMER wünscht Tom Hunting alles Gute für die anstehende OP!

🛒  SHOVEL HEADED KILL MACHINE VON EXODUS JETZT BEI AMAZON ORDERN!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Holt (@garyholt_official)

teilen
twittern
mailen
teilen
Kinder von Josh Homme beantragen Kontaktverbot

[Update vom 14.09.2021:] Im Gegensatz zu den beiden Söhnen (Orrin (10 Jahre) und Wolf (5 Jahre)) von Queens Of The Stone Age-Frontmann Josh Homme konnte seine ältere Tochter Camille eine einstweilige Verfügung wegen häuslicher Gewalt gegen ihren Vater erwirken. Einem Bericht des Klatschportals "TMZ" zufolge hat Camille die gleichen Anschuldigungen wie ihre Brüder gegen Homme erhoben. Vergeltungsverfügung? Der Anwalt von Josh Homme bewertet das Kontaktverbot als Teil eines Rosenkriegs zwischen dem Musiker und seiner einstigen Gattin Brode Dalle. "Wir glauben, dass diese einstweilige Verfügung wegen häuslicher Gewalt -- die von Brody vorbereitet wurde, inklusive ihrer Handschrift auf den Formularen --…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €