Toggle menu

Metal Hammer

Search
High On Fire und Greta Van Fleet gewinnen Grammy Awards

Am gestrigen Sonntag, den 10 Februar gingen die 61. Grammy Awards über die Bühne des Staples Center in Los Angeles. Dabei gab es zumindest in den rockigen und metallischen Kategorien durchaus die ein oder andere Überraschung. So triumphierten beispielsweise die Sludge-Doomer von High On Fire mit ihrem Song ‘Electric Messiah’ und gewannen "Best Metal Performance". Auf die Plätze verwies das Trio um Matt Pike so hochkarätige Bands wie Trivium (‘Betrayer’), Between The Buried And Me (‘Condemned To The Gallows’), Underoath (‘On My Teeth’) und Deafheaven (‘Honeycomb’). Auch in der Sparte "Best Rock Album" konkurrierten große Namen um den Grammy. Im Rennen…
Weiterlesen
Zur Startseite