Floor Jansen: Der vierte Auftritt bei ‘Sing meinen Song’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nightwish-Sängerin Floor Jansen lieferte vergangene Woche (10. Mai 2022) bei ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’ mit Elifs ‘Freunde’ endlich die Metal-Darbietung, die wir uns seit Beginn der diesjährigen Staffel erhofft hatten. Bereits diese Woche sollte es allerdings schon wieder ruhiger um die Stimme der Niederländerin werden. Doch auch dieses Mal überraschte Floor Jansen mit einer unerwarteten jazzigen, souligen Version des Kelvin Jones-Hits ‘Call You Home’.

Die Gitarrenballade, die ursprünglich als Liebeslied für den ersten Herzensmenschen des Pop-Musikers Kelvin Jones angedacht war, funktionierte Nightwish-Frontfrau Floor Jansen in eine dynamisch-groovige Ode an die Liebe zur Musik um. Ein Gefühl, mit dem sich alle Teilnehmenden identifizieren können, wie die begeisterten Reaktionen derselben offenlegten. Zu Beginn eher zurückhaltend, sich im Refrain steigernd und zum Outro des Songs dramatisch ausladend, stellte die 41-jährige Sängerin wieder einmal ihr enormes Gesangstalent nachdrücklich unter Beweis. Welches Genre auch immer, der Nightwish-Frontfrau scheint es ein Leichtes zu sein, es mühelos zu bedienen.

Auch das Pop/Rap-Duo SDP musste gestehen: „Floor, du kannst einfach alles singen.“ Kelvin Jones, Hauptcharakter des Abends, fasste Jansens Auftritt mit einem simplen „Holy shit!“ zusammen. Speziell während Strophe zwei und der Schlussakkorde gipfelte die Darbietung in ausschweifenden Tonhöhen, klassisch nach gewohnter Floor Jansen-Manier. Den Auftritt der gestrigen Folge gibt es hier zu sehen. Die Audio-Version von Floor Jansens ‘Call You Home’-Cover könnt ihr via YouTube abrufen:

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen kann sich nicht vorstellen, Nightwish zu verlassen

Nachdem Nightwish-Frontfrau Floor Jansen, die inzwischen bereits seit knapp zehn Jahren Teil der wohl weltgrößten Symphonic Metal-Institution ist, im Jahr 2020 begonnen hatte, nebenbei individuelle Wege als Solistin zu beschreiten, machten sich bei Fans besorgte Reaktionen um die Zukunft Nightwishs breit. Insbesondere nach Marco Hietalas Ausstieg im Jahr 2021 schien die Konstellation wacklig. Gründungsmitglied Tuomas Holopainen äußerte daraufhin mehrfach Zweifel an der Sicherheit des Fortbestands der Band. Er ging sogar so weit, zu behaupten, dass Nightwish „Geschichte“ wären, sobald sich Floor Jansen dazu entscheiden würde, die Band zu verlassen. Und kürzlich erst veröffentlichte Floor Jansen ihre erste Solo-Single ‘Fire’. Würde…
Weiterlesen
Zur Startseite