‘Freunde’ von Elif in der Metal-Version von Floor Jansen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gestern, am 10. Mai 2022, ging die dritte Episode der diesjährigen ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’-Staffel an den Start. Nachdem Nightwish-Frontfrau Floor Jansen bereits in den Folgen eins und zwei stimmlich hatte brillieren können, präsentierte sie Publikum und Mitstreitenden am gestrigen Abend jedoch erstmalig ihre charakteristische Symphonic Metal-Seite und erregte damit bislang unübertroffenen Zuspruch.

Episode drei der Vox-Sendung rückte die deutsch-türkische Sängerin und Songwriterin Elif in den Fokus, die vornehmlich für ihren Debüt-Hit ‘Unter meiner Haut’ (2013) und ihr 2020 erschienenes Album NACHT Bekanntheit erlangte. Neben einer üppigen Portion Geduld und Durchhaltevermögen beschreibt die Musikerin ihre authentischen, ehrlichen Texte und gefühlvollen Melodien als ihren personalisierten Schlüssel zum Erfolg.

Die bislang emotionalste ‘Sing meinen Song’-Episode

Texte, mit denen sich auch Nightwish-Sängerin Floor Jansen identifizieren kann, wie sie während der Show verriet. Elifs Song ‘Freunde’ hätte die Niederländerin aus zwei Gründen ausgewählt: „Ich glaube, jeder kennt dieses Gefühl“, auf eine unerwiderte Liebe mit vorgetäuschter Freundschaft zu reagieren, während man innerlich zerreißt. In gleichem Zuge thematisiert der Song eben diese Zurückhaltung, „Selbstbeherrschung“ und schlussendlich Selbstleugnung durch das Gefühl, Verletztheit und Emotionalität nicht sichtbar machen zu dürfen und eine Fassade der Unantastbarkeit aufrechtzuerhalten. Mit dem Song, der diese Stigmatisierungen durchbricht, möchte Jansen eine Botschaft der Selbstbefähigung an ihre Tochter vermitteln.

Als Openerin leitete Jansen damit die wohl emotionalste ‘Sing meinen Song’-Folge dieser Staffel ein.

Floor Jansen rappt

Mit ihrem Clueso-Cover ‘Zu schnell vorbei’ von Episode eins hatte Floor Jansen musikalisch bereits erste Rock- und Metal-Elemente angedeutet, die sie nun ­– ihrem beheimateten Genre würdig – so gut wie ausschöpfen konnte. Dabei muss man das kommerzielle und pop-enthusiastische Format der Sendung bedenken.

Der Text und wütende Unterton des Originaltitels jedoch eigneten sich optimal für ein waschechtes Symphonic Metal-Cover, auf das Floor Jansen-Fans seit Beginn der Staffel sehnlichst gehofft haben und das stark an Within Temptations THE HEART OF EVERYTHING-Ära (2007) erinnert. Düsteres Backup-Geflüster, rhythmische Metal-Riffs und opernhafte Stimmphrasierungen dominierten das Cover. Einen überraschenden Twist gab es jedoch: den deutschen Rap-Part (!) der zweiten Strophe, den Floor Jansen allerdings problemlos meisterte. Hört hier:

Am 31. Mai 2022 um 20:15 Uhr erscheint die ‘Sing meinen Song’-Folge um Floor Jansen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish: Tourstart in Nordamerika

Die Symphonic-Größen Nightwish verschlägt es nach zwei Jahren Pandemie wieder auf die Bühnen. Die Nordamerika-Tournee führt sie nach Montreal, New York, Chicago, Denver, San Francisco und Los Angeles. Als Special Guest wird die Band von ihren finnischen Kollegen Beast In Black begleitet. Die Setlist des ersten Konzertes sowie ein Video zu ‘Nemo’ seht ihr weiter unten. Im Winter 2022 kommen Nightwish nach Deutschland. Die Einzelheiten seht ihr hier. Erstes Konzert mit neuem Bassisten Im vergangenen Juli spielten Nightwish ein "geheimes" Konzert in Oulu, Finnland, um sich für ihre Festival-Auftritte vorzubereiten. Ein doppelt besonderes Erlebnis, denn es war die erste Show…
Weiterlesen
Zur Startseite