Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Gorey Sunday: Die zehn brutalsten Musikvideos im Metal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Frage nach den blutrünstigsten cineastischen Darstellungen der Musiklandschaft kann ziemlich einfach und mit diversen brachial anmutenden Werken zahlreicher Metal-Bands beantwortet werden. Sollte man meinen. Während unterdessen allerdings Musikvideos von Pop-Star Billie Eilish bereits als „satanisch“ deklariert werden (im Video zu ‘When The Party’s Over’ weint die Musikerin schockierenderweise schwarze Tränen), darf man sich zurecht über die allgemeine Wahrnehmung und die Verschiebung des Horror-Narrativs wundern.

Um einander an Schocker zurückzuerinnern, die es tatsächlich in sich haben, kommt hier unsere Auswahl der zehn brutalsten Musikvideos im Metal!

10. ‘Encased In Concrete’ von Cannibal Corpse

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

09. ‘An Open Wounded Corpse’ von Golem Of Gore

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

08. ‘Conjuring The Dead’ von Belphegor

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

07. ‘Let Me Burn’ von Whitechapel

Content Note: Extreme Gewaltdarstellungen

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

06. ‘Obscure’ von Dir En Grey

Content Note: Nacktheit

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

05. ‘Operating Theatre’ von Impaled

Content Note: Extreme Gewaltdarstellungen, Verstümmelung

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

04. ‘Ohrwurm’ von Cephalic Carnage

Content Note: Nacktheit, pornografische Darstellungen, Verstümmelung

Das Musikvideo zu ‘Ohrwurm’ von Cephalic Carnage ist nach aktuellem Stand bloß im angemeldeten Zustand via Vimeo abrufbar. Unten findet ihr den Link, hier eine Impression aus dem Clip:

Filmstill aus ‘Ohrwurm’ von Cephalic Carnage

Cephalic Carnage – Ohrwurm (NSFW) from Michael Panduro on Vimeo.

03. ‘Die With Integrity’ von Dying Fetus

Content Note: Extreme Gewaltdarstellungen, pornografische Darstellungen

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

02. ‘Tarnished Gluttony’ von Job For A Cowboy

Content Note: Kindstötung, Missbrauch, Verstümmelung

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

01. ‘Forced Gender Reassignment’ von Cattle Decapitation

Content Note: Nacktheit, pornografische Darstellungen, extreme Gewaltdarstellungen, Verstümmelung

Auch das ‘Forced Gender Reassignment’-Video kann aktuell nur eingeloggt via Vimeo abgespielt werden. Unten der Link, hier ein Vorgeschmack:

Filmstill aus ‘Forced Gender Reassignment’ von Cattle Decapitation

Cattle Decapitation – Forced Gender Reassignment.mp4 from ikaL on Vimeo.

Happy Halloween!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses veröffentlichen KI-Video zu ‘The General’

Kombination aus Live und KI Guns N‘ Roses haben mittlerweile ein Musikvideo für ihre brandneue Single ‘The General’ veröffentlicht. Wie der Song auch, fällt der kleine Film im Band-Katalog ganz schön auf. Die Band um Axl Rose und Slash setzte bei der Visualisierung nämlich auf die abgefahrenen, aber auch gewöhnungsbedürftigen Effekte einer Künstlichen Intelligenz. Das Video für ‘The General’ verwurstet Live-Aufnahmen der Band zu einer KI-animierten und äußerst psychedelischen Erfahrung zusammen. Um diese Vision zum Leben zu erwecken, arbeitete die Band mit Dan Potter zusammen, dem Kreativdirektor des in London ansässigen Animationsstudios Creative Works. Zwischen den Konzertaufnahmen taucht der Zuschauer…
Weiterlesen
Zur Startseite