Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Guns N’ Roses planen weiteren neuen Song zu veröffentlichen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update vom 27.09.2021:] Die geschäftliche Strategie von Guns N’ Roses  verstehe, wer will. Aber richtig Sinn ergibt es eigentlich nicht, eine EP mit zwei Songs, die man kürzlich bereits veröffentlicht hat, sowie zwei Live-Klassiker zu veröffentlichen, oder? Doch genau das machen die Sleaze-Rocker um Axl Rose. So bringen Slash und Co. am 25. Februar exklusiv über ihren offiziellen Webshop die HARD SKOOL-EP raus.

Die Tracklist dafür liest sich wie folgt:

  1. Hard Skool
  2. Absurd
  3. Don’t Cry (Live)
  4. You’re Crazy (Live)

‘Hard Skool’ stammt aus der Feder von Frontmann Axl Rose. Der Musiker hatte den Titel bereits in der CHINESE DEMOCRACY-Phase der Gruppe komponiert. Damals hieß das Stück noch ‘Jackie Chan’, doch die ursprüngliche Aufnahme schaffte es letztlich nicht auf das bislang letzte Guns N’ Roses-Album. Zuletzt probten die Gunners den Song allerdings vermehrt bei den Soundchecks ihrer Konzerte. ‘Absurd’ stellt eine überarbeitete Version des Liedes ‘Silkworms’ dar, welcher ebenfalls in den CHINESE DEMOCRACY-Sessions geschrieben wurde.


[Update vom 14.09.2021:] Nachdem es zuletzt einige Spekulationen über noch ein frisches Stück von Guns N’ Roses gab, haben Axl Rose und Co. nun Tatsachen geschaffen. So haben die Gunners just das besagte neue Lied ‘Hard Skool’, über das wir unten bereits berichtet hatten, veröffentlicht. Wie der vor Kurzem rausgehauene erste neue Track ‘Absurd’ stammt auch ‘Hard Skool’ aus der CHINESE DEMOCRACY-Periode von Guns N’ Roses. Ihr könnt es euch entweder auf einer eigens von GN’R dafür eingerichteten Website streamen oder direkt hier:


[Originalmeldung vom 14.09.2021:] Guns N’ Roses bereiten anscheinend die Veröffentlichung eines weiteren neuen Tracks vor. Dies berichtet zumindest ein junger weiblicher Fan, den Axl Rose auf ein Bier hinter die Bühne eingeladen hatte. Bei dem Stück handelt es sich um ‘Hard School’ oder ‘Hard Skool’. Die Gunners haben den Song ursprünglich während der CHINESE DEMOCRACY-Zeit unter dem Arbeitstitel ‘Jackie Chan’ aufgenommen.

Harte Schule

Am gestrigen 13. September tauchte nun ein Foto auf Twitter auf, auf dem Axl mit einer jungen Frau zu sehen ist (siehe unten). Im zugehörigen Begleittext steht: „Ein Fan hat Axl Rose gestern Abend nach dem zweiten Guns N’ Roses-Konzert in Atlantic City, New Jersey getroffen. Sie sagte, er lud sie hinter die Bühne ein, und sie tranken ein Bier zusammen. Sie sagte ebenfalls, dass sie ihn nach ‘Hard Skool’ gefragt hat. Er spielte ihr den Song vor und sagte, sie veröffentlichen ihn bald.“ Sollte das wirklich der Fall sein, wäre ‘Hard School’ der zweite Track, den GN’R innerhalb von wenigen Wochen rausbringen. Erst am 6. August hatte die Gruppe das Lied ‘Absurd’ veröffentlicht.

Im August 2019 wurde ‘Hard School’ zum ersten Mal vollständig geleakt. Zuletzt haben Guns N’ Roses das Lied vermehrt vor Konzerten geprobt — unter anderem im September 2019 für die Show im Hollywood Palladium, und zuletzt am 28. August 2021 (siehe Tweet ganz unten). Obwohl es der Song hier und da auf die Setlist schaffte, spielten ihn Slash und Co. bislang noch nicht live. Die Fans fragen sich indes weiterhin, warum die Gunners mit altem aufbereitetem Material um die Ecke biegen. Berichten zufolge arbeiten die Rocker in ihrer aktuellen Besetzung mit Slash und Duff McKagan nämlich an neuem Material für ein neues Studioalbum. Warum tischen sie uns also CHINESE DEMOCRACY-Material auf?

🛒  CHINESE DEMOCRACY JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Faith No More: Mike Patton ist psychisch krank

Mike Patton hat mit psychischen Problemen zu kämpfen. Dies machte der Sänger nun mittels den Sozialen Medien publik. Aus diesem Grund haben Faith No More und Mr. Bungle auch ihre geplanten Herbsttourneen in den Vereinigten Staaten von Amerika abgesagt. Patton brauche jetzt alle Unterstützung, die er kriegen kann, um wieder klarzukommen. In seinem eigenen Statement schreibt Mike Patton: "Es tut mir leid zu berichten, dass ich aus Gründen der geistigen Gesundheit nicht mit den aktuell angesetzten Faith No More- und Mr. Bungle-Terminen weitermachen kann. Ich habe Probleme, die durch die Pandemie verschärft wurden und mich im Augenblick herausfordern. Ich finde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €