Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Halestorm kündigen BACK FROM THE DEAD-Album an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Obwohl die letzte Halestorm-Platte nur schlappe vier Jahre zurückliegt, gilt für die Rock-Band der Anspruch, „von den Toten wiederaufzuerstehen“. Bereits im Herbst 2021 präsentierten Halestorm den Titel-Track zu BACK FROM THE DEAD – zu dem Zeitpunkt wurden erste Vorahnungen auf ein neues Album laut. Nun ist es offiziell: Am 06. Mai 2022 erscheint Nachfolger von VICIOUS (2018). Zeitgleich gibt’s eine weitere Single aus dem elf Titel umfassenden Werk auf die Ohren. ‘The Steeple’ kommt in klassischer Halestorm-Manier daher und reiht sich mühelos in die Band-Diskografie ein.

🛒  VICIOUS bei Amazon bestellen

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Produziert von Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Mastodon, Alice In Chains) und Scott Stevens (Shinedown, Daughtry), entwickelte sich die Entstehung von BACK FROM THE DEAD schnell zu einer Art Überlebensfrage für die Band. Sängerin Lzzy Hale erinnert sich: „Wir begannen mit dem Schreiben dieses Albums etwa drei Monate vor Beginn der Pandemie. Als wir dann nicht mehr auftreten und touren konnten, geriet ich in eine dunkle Lebensphase. Mein Leben geriet in eine Schieflage. Dieses Album erzählt, wie ich mich aus diesem Abgrund herausgearbeitet habe. Es ist eine Geschichte über mentale Gesundheit, extreme Ausschweifungen, Überlebenskampf, Erlösung, Wiederentdeckung und den Glauben an die Menschheit.“

Halestorm, BACK FROM THE DEAD-Cover

Die BACK FROM THE DEAD-Tracklist

  1. Back From The Dead
  2. Wicked Ways
  3. Strange Girl
  4. Brightside
  5. The Steeple
  6. Terrible Things
  7. My Redemption
  8. Bombshell
  9. I Come First
  10. Psycho Crazy
  11. Raise Your Horns

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 05.04.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: Lee Aaron ‘Even It Up’ Apocalyptica ‘The Unforgiven II’ Brume ‘How Rude’ Darkness ‘Wake Up In Rage’ Dool ‘The Shape Of Fluidity’ Five Finger Death Punch ‘This Is The Way’ (feat. DMX) Future Palace ‘Uncontrolled’ King Bastard ‘The Dawn Of Man’ Korpiklaani ‘Rankarumpu’ Limbonic Art ‘Ad Astra Et Abyssos’ Perchta ‘Vom Verlånga’ Saltatio Mortis ‘Schwarzer Strand’ (feat. Faun) Soulbound ‘Saint Sinner’ Tungsten ‘Walborg’ Wardruna ‘Hertan (Heart)’ -- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins…
Weiterlesen
Zur Startseite