Helloween gedenken verstorbenem Drummer Ingo Schwichtenberg

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Helloween begeistern ihre Fans seit einiger Zeit in der „Pumpkins United“-Besetzung mit den drei Sängern, Michael Kiske (Place Vendome, Unisonic), Andi Deris und Kai Hansen (Gamma Ray, Unisonic), den Gitarristen Michael Weikath und Sascha Gerstner, Bassist Markus Grosskopf sowie Schlagzeuger Daniel Löble. Nun haben die Heavy-Metaller einem einstigen Mitglied gedacht, von dem sie vor 25 Jahren Abschied nehmen mussten.

Tragischer Tod

Es geht um ex-Drummer Ingo Schwichtenberg, dem zu Ehren Helloween am gestrigen Sonntag, den 8. März ein Tribute-Video auf Youtube gepostet haben (siehe unten). Dazu schreiben sie: „🎃🥁 Heute vor 25 Jahren verstarb unser Freund Ingo Schwichtenberg. Wir werden ihn niemals vergessen.“ Die Hamburger Band setzte Schwichtenberg 1993 vor die Tür, kurz bevor die Tour zum Album CHAMELEON begann.

Zu diesem Zeitpunkt kämpfte der Musiker bereits mit psychischen Problemen, die sich nach dem Rausschmiss leider noch verschlimmerten. Letztlich warf sich Schwichtenberg am 8. März 1995 vor einen Zug der Hamburger S-Bahn. Statt seiner trommelte zunächst Uli Kusch bei Helloween. Bevor Daniel Löble es sich hinter der Schießbude bequem machte, beschäftigten die Nordlichter noch die Trommler Mark Cross (2001 bis 2003) und Stefan Schwarzmann (2003 bis 2005).

🛒  united alive von helloween jetzt bei amazon ordern!

teilen
twittern
mailen
teilen
Kai Hansen / Simone Simons: Doppelte Epik!

Nicht nur eine, sondern gleich zwei Metal-Größen feiern am 17. Januar ihren Geburtstag. Gitarrist/Sänger Kai Hansen von Helloween und Gamma Ray kam 1963 auf die Welt, Epica-Frontfrau Simone Simons 1985. Dass beide mit ihren Bands sehr erfolgreich agieren, ist unbestritten. Kai Hansen 1984 Mitbegründer von Helloween, verließ er die Band 1989 und gründete Gamma Ray. Ab 1997 war er für einige Jahre auch Gitarrist bei Iron Savior. Neben stimmlichen Aktivitäten für Blind Guardian und Beiträgen zu Tobias Sammet's Avantasia trat er 2011 Unisonic bei, der damals recht neuen Band von Michael Kiske, seinem einstigen Sängernachfolger bei Helloween. Ab 2016 überschlugen…
Weiterlesen
Zur Startseite