Immortal: Allein in der Kälte

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Interview mit Demonaz von Immortal findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

METAL HAMMER: Ist der angriffslustige Albumtitel WAR AGAINST ALL dem Umstand geschuldet, dass die Band zurückstecken musste, quasi eine Art musikalischer Rundumschlag?

Demonaz: Eigentlich nicht. Als ich die Band gründete, wollte ich keine Texte über Politik oder Religion schreiben. Ich wollte ein eigenes Universum kreieren. Genau das taten Immortal mit Blashyrkh. Ich bin mit Bands wie Slayer, Possessed oder Celtic Frost aufgewachsen. Sie alle hatten ihre eigene Identität. Und ich wollte, dass meine Musik in Kombination mit den Lyrics ebenfalls über eine gewisse Ausdrucksfähigkeit verfügt.

MH: Also ist Blashyrkh mehr ein emotionaler Rückzugsort für dich?

D: Es ist eine fiktive Welt, ein Königreich, das von Schnee, Dunkelheit und einer brutalen Natur geprägt ist. Dieser Ort wird nicht von der modernen Gesellschaft oder den Ereignissen beeinflusst, die sich in der Realität zutragen. Blashyrkh ist ein eigenes Universum, in dem alles passieren kann. WAR AGAINST ALL wurde schlicht der Titel, weil ich der Meinung war, dass er am besten passt.

Hilfe im Studio

MH: Negativ dürften einige die Tatsache empfinden, dass Horgh (Schlagzeug, 1996-2003; 2006-2020) kein Teil der Band mehr ist. Damit besteht Immortal nur noch aus deiner Person. Für die Drums auf WAR AGAINST ALL hast du stattdessen auf einen Studiomusiker, Kevin Kvåle, zurückgegriffen.

D: Das war kein neues Prozedere für Immortal. Auf NORTHERN CHAOS GODS haben wir bereits mit Peter Tägtgren als Session-Bassist gearbeitet. Ice Dale (Enslaved, Produzent und Bass auf WAR AGAINST ALL – Anm.d.A.) erzählte mir von Kevin. Also habe ich ihn kontaktiert, und er wollte unbedingt Schlagzeug auf dem Album spielen. Ich habe ihm daraufhin ein paar Demos geschickt, auf die er trommeln sollte. Anschließend trafen wir uns und sprachen über die einzelnen Songs.

🛒  WAR AGAINST ALL bei Amazon

Er hat sofort verstanden, welche Energie ich mir für WAR AGAINST ALL vorstellte. Aber im Grunde genommen waren die Umstände nicht anders als bei NORTHERN CHAOS GODS, denn ich habe ebenso für WAR AGAINST ALL die gesamte Musik sowie auch alle Lyrics geschrieben.

Welche Immortal-Traditionen Demonaz weiterführt, wie er die Band-Identität bewahrt und wie die klassische Band-Energie verloren gegangen ist, lest ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest: neues Album klingt "fantastisch"

Richie Faulkner hat mal wieder in einem Interview über das neue Judas Priest-Album geplaudert. Dabei bestätigte der 43-Jährige zum einen, dass die Aufnahmen dafür abgeschlossen sind. Und zum anderen klinge die Scheibe "fantastisch". "Wenn ich mich nicht irre, sind wir mit dem Einspielen fertig. Wir müssen es mischen, mastern und dann herstellen lassen. Der Gesang war das Letzte, das wir machen mussten -- und Rob ist fertig." Künstlerische Steigerung Darüber hinaus ließ sich der Judas Priest-Gitarrist dazu hinreißen, noch ein paar Worte zum Sound des Werks zu verlieren. "Es klingt fantastisch, großartig. Offensichtlich werde ich das sagen. Aber wenn es nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite