Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

In Flames: „Die Lage dieses Planeten ist ernst.“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Interview mit Anders Fridén von In Flames findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Märzausgabe.

Ein weiteres „Überbleibsel“ der BATTLES-Aufnahmen (neben dem von Anders Fridén konsultierten Gesangslehrer) ist der Kindersprechchor, der ‘(This Is Our) House’ säumt und perfekt zu dessen zukunftsgewandter Thematik passt: Fridén will das Stück als Aufruf zum Engagement für den Planeten verstanden wissen und erklärt im Brustton der Überzeugung, dass sich die Menschheit in die falsche Richtung bewege:

I, THE MASK bei Amazon

„Ich möchte mich nicht zum Anführer einer neuen Bewegung aufspielen, doch die Leute sollten wissen, worauf wir zusteuern. Die Lage ist ernst.“ Auf die Frage, wo die Inspiration für solch eine Ansage herrührt, lacht der Sänger auf: „Ich lebe auf diesem Planeten; ich lese, ich sehe, ich spreche mit Leuten und sorge mich um die Zukunft. Wer Kinder hat, muss sie nur ansehen und sich fragen, in welcher Welt sie leben werden.

Die Wissenschaftler sind sich einig, dass wir nur ein paar Jahre Zeit haben, um eine Kehrtwende einzuleiten. Die Abwärtsspirale ist unaufhaltbar: Das Polareis schmilzt, die Luftverschmutzung ist enorm. Doch unsere Anführer sprechen nicht miteinander, sondern bauen höhere Mauern und arbeiten für das eigene Wohl, ohne ihre Nachbarn zu beachten.“ Ein überraschend aktuelles und offensives Thema, das sich der sonst so introvertierte Künstler für I, THE MASK ausgesucht hat.

Das komplette Interview mit Anders Fridén von In Flames findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Märzausgabe.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton: Faszination Weltkrieg

Das komplette Gespräch mit Joakim Brodén und Pär Sundström von Sabaton findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-August-Ausgabe. "Für mich ist die Hölle der Kriegsführung im Schützengraben an der Westfront das, was ich sehe, wenn ich die Augen schließe und an den Ersten Weltkrieg denke", bekräftigt Sänger Joakim Brodén die Entscheidung, den französischen Landstrich als Sinnbild für den globalen Konflikt herzunehmen. Dass die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts zum Thema des neuen Albums werden musste, ergab sich für die Faluner Metaller fast von selbst. Pär Sundström erinnert sich: "Wir haben uns vergangenen Sommer auf das Oberthema festgelegt. Es lag viel darum…
Weiterlesen
Zur Startseite