Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Tanner Wayne sitzt bei den kommenden In Flames-Konzerten am Schlagzeug

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die schwedischen Metaller In Flames haben für die aktuellen Shows einen neuen Mann am Schlagzeug. Das ließ ein Instagram-Post des Gitarristen Niclas Engelin zu einem Konzert der Band in Tschechien erkennen und verwunderte sogleich einige Fans.

Statt Joe Rikard, der erst 2016 zu In Flames dazustieß und am letzten Bandalbum BATTLES beteiligt war, wirbelte nämlich Tanner Wayne mit den Drumsticks. Der amerikanische Musiker ist vor allem für seine Arbeit mit Underminded, Scary Kids Scaring Kids und Chiodos bekannt.

Ob Wayne nur für die Sommerkonzerte diesen Jahres als Schlagzeuger dabei sein wird, oder ob er als festes Mitglied in die Band aufgenommen wird und am kommenden Album mitarbeitet, ist noch nicht bekannt.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Attila trennen sich von ihrem Schlagzeuger nach Missbrauchsvorwürfen

Schlagzeuger Bryan McClure ist nicht länger Teil von Attila. Die Band hat in einem Statement bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Drummer getrennt haben, nachdem dieser von seiner ehemaligen Freundin der Vergewaltigung beschuldigt wurde. Eileen Anderson, die Ex-Freundin des Schlagzeugers hatte einen Beitrag über die Sozialen Medien geteilt. Darin beschrieb sie ausführlich die Beziehung zu McClure, die von Anfang 2017 bis Anfang 2018 andauerte. Sie berichtete, der Musiker habe sie während ihrer Beziehung des öfteren im betrunkenen Zustand beleidigt und sie im Tourbus der Band vergewaltigt, nachdem sie aufgrund der Einnahme von Speed (was sie und McClure für Kokain gehalten…
Weiterlesen
Zur Startseite