Toggle menu

Metal Hammer

Search

Internetfund: Schlagzeug mit Metall-Federn sorgt für mehr Trommelspaß

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Um sich neuen Herausforderungen zu stellen, überlegen sich Musiker immer wieder neue Methoden ihre Instrumente zu bespielen, sei es das Drumming mit Maiskolben statt Drumsticks oder ein komplett aus Haushaltsgegeständen zusammengesetztes Dumset.

Für einen höheren Spaß-Faktor beim Schlagzeug-Spielen hat der Musiker des folgenden Clips sein Instrument entsprechend mit Trampolin-Federn ausgestattet, um ein bisschen mehr Bewegung ins Spiel zu bringen. In dem Video gibt die Cover-Band ein Version zu T. Rex‘ ‘Bang a Gong (Get It On)’ zu Gehör und mit dem hüpfenden mittigen Musiker macht das visuelle Bild dazu gleich gute Laune.

Das Boingy Boingy-Kit

Vier Federn befestigen den Schlagzeuger an einem Stahlrahmen, wodurch er ausbalanciert bleibt. Der Großteil seines Set schwingt ebenfalls mit, bis auf zwei Crash-Becken, das Ride-Becken und eine zusätzliche Tom, die sich außerhalb des Kits befinden. 

Bei dem Trampolin-Schlagzeug handelt es sich um keine Neuheit und trägt den Namen Boingy Boingy-Kit. Es erinnert stark an einen mechanischen Rodeo-Bullen. Der Schlagzeuger thront dabei nämlich auf einer Metaltonne, die mit einem Sattel ausgestattet ist. Laut New Atlas kostet solch ein Intrument um die 4.000 kanadische US-Dollar.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Toxicity’ und ‘Sweet Child O' Mine’ auf einem Miniatur-Schlagzeug

Wen beim alltäglichen Throngang die Langeweile packt, der kann sich Abhilfe mit einem Mini-Schlagzeug schaffen. Der YouTuber Miniature Drums hat sich vor einiger Zeit ein Drumset beschafft, auf dessen Hocker sicher kein Schlagzeuger jemals Platz finden würde, das aber perfekt auf einen Klodeckel passt. Wieso er das Miniatur-Instrument ausgerechnet auf seiner Toilette deponiert hat, ist nicht wirklich klar – vielleicht aufgrund der Akustik? In zwei aktuellen Videos spielt der Musiker (?) nun zwei bekannte Rock-Nummern nach: den System Of A Downs Klassiker ‘Toxicity’ und Guns N' Roses ‘Sweet Child O' Mine’. Diese Performances haben sicher einiges an Übungsstunden gekostet. Hört hier die Mini-Schlagzeug-Version…
Weiterlesen
Zur Startseite