Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Iron Maiden: Der am schwersten zu singende Song für Dickinson

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit 65 Jahren zählt Bruce Dickinson nicht mehr zu den jüngsten Musikern. Seiner Stimme merkt man das allerdings nicht an. Der Iron Maiden-Frontmann trällert noch immer wie in besten Zeiten — so auch auf seinem neuen Solowerk THE MANDRAKE PROJECT. Im Interview bei SongFacts sollte der Brite nun das Stück benennen, das er am schwierigsten zu singen findet.

Anspruchsvolle Komposition

„Der Song, den ich im Repertoire von Iron Maiden für am herausforderndsten zu singen halte, ist ‘Aces High’“, eröffnet Bruce. „Das sage ich aber nicht einfach, weil über 60 Jahre alt bin. Vertraut mir: Als ich 26 Jahre alt war, war es genauso herausfordernd. Ich sagte stets: ‚Wenn wir ‘Aces High’ machen, können wir es bitte am Anfang des Sets platzieren?“ Die Eisernen Jungfrauen hörten hierbei oft auf Dickinson und eröffneten ihre Show auf mehreren Konzertreisen mit dem Lied. Auf den „Legacy Of The Beast“-Tourneeabschnitten nach der Coronapandemie tauchte der Track jedoch in den Zugaben auf.

Was es überdies für Bruce Dickinson erschwert, ‘Aces High’ zu trällern, ist die künstlerische Integrität von Iron Maiden. „Wir spielen all die Songs noch immer in der Originaltonart. Ich bin mir sicher, es wäre einfacher, wenn wir die Tonart herunterschrauben würden. Doch dann würde es nicht so gut klingen. Wie dem auch sei: Das ist vom Singen her das herausforderndste Maiden-Lied.“ Erst einmal muss das Multitalent ‘Aces High’ nicht performen, geht Bruce im Sommer doch mit THE MANDRAKE PROJECT auf Solotournee. Dabei macht er unter anderem in Berlin, Hamburg, Mannheim, München, Köln sowie beim Rockharz Open Air Halt.

🛒  THE MANDRAKE PROJECT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT #1 der Charts

Es ist die erste Nummer-1-Platzierung in Deutschland für Bruce Dickinson als Solokünstler: THE MANDRAKE PROJECT steigt sensationell auf Platz 1 der deutschen Album-Charts ein. In den Wochen zuvor hatte das Album bereits international großartige Kritiken eingefahren. Die Videos zu den vorab erschienenen Singles ‘Afterglow Of Ragnarok’ und ‘Rain On The Graves’ haben mittlerweile die Marke von einer Million Aufrufe bei YouTube geknackt. Musikalische Vision THE MANDRAKE PROJECT ist Dickinsons siebtes Soloalbum und sein erstes seit TYRANNY OF SOULS aus dem Jahr 2005. Es wurde am 1. März über BMG weltweit in verschiedenen Formaten veröffentlicht. Bruce Dickinson und sein langjähriger Songwriting-Partner…
Weiterlesen
Zur Startseite