Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Iron Maiden: Nicko McBrain hatte Schlaganfall

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maiden befinden sich derzeit auf Tour durch Europa, heute steht die Show in Wacken an — insofern hat man mit dieser Nachricht überhaupt nicht gerechnet. Denn Schlagzeuger Nicko McBrain hat sich nun in den Sozialen Medien zu Wort gemeldet, um den Fans mitzuteilen, dass er Anfang des Jahres einen Schlaganfall hatte. Zum Glück nur einen leichten. Trotzdem war er zunächst auf seiner rechten Körperhälfte von der Schulter abwärts gelähmt. Nach einer Reha konnte McBrain aber offensichtlich wieder bei Maiden live mitspielen.

Kein Aufsehen

„Im Januar hatte ich einen Schlaganfall“, gibt der Iron Maiden-Drummer zu Protokoll. „Gott sei Dank war es nur ein kleiner, der auch als transitorische ischämische Attacke bezeichnet wird. Danach war ich auf meiner rechten Seite von der Schulter abwärts gelähmt. Natürlich sorgte ich mich sehr, dass meine Karriere vorbei ist. Doch mit der Liebe und Unterstützung meiner Frau Rebecca, meiner Familie, meinen Ärzten (insbesondere meiner Ergotherapeutin Julie) und meiner Maiden-Familie war ich in der Lage, zu 70 Prozent wieder auf die Beine zu kommen.“ Des Weiteren konzentriert sich Nicko darauf, komplett zu genesen.

Iron Maiden-Manager Rod Smallwood ergänzt: „Was Nicko seit seinem Schlaganfall erreichen konnte, zeugt von unglaublichem Glauben und Willenskraft. Wir sind alle sehr stolz auf ihn. […] Ehrlich gesagt wussten wir bis zu den Proben, die im Mai begonnen haben, nicht, ob er eine ganze Shows spielen kann. […] Da Nicko Nicko ist, wollte er kein Aufsehen erregen und zu der Zeit nicht von der Tour ablenken. Doch weil er sich nun sicher ist, dass er bald wieder der Alte ist, dachte er, ihr Fans solltet es direkt von ihm hören anstatt mittels irgendwelcher Gerüchte.“

🛒  SENJUTSU VON IRON MAIDEN BEI AMAZON ORDERN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot bestätigen offiziell Eloy Casagrande als Drummer

Was zuletzt schon allseits vermutet wurde, haben Slipknot nun offiziell bestätigt: Eloy Casagrande ist tatsächlich der neue Schlagzeuger der Masken-Metaller. Frontmann Corey Taylor und Co. hatten den Trommler zunächst auf einem Gruppenfoto bei Instagram getaggt. Anschließend machten sie es mit einem Bild von Eloy mit Maske sowie im roten Overall noch deutlicher: "Slipknot heißen Eloy Casagrande offiziell willkommen." Menschliches Metronom Der jüngste Hinweis auf diese Personalie waren aus einem Video-Quellcode gezogene Dateinamen (metal-hammer.de berichtete). Casagrande stand zuvor in Diensten bei Sepultura und hatte dort seinen Abgang zu einem ungünstigen Zeitpunkt kommuniziert. Die brasilianischen Groove-Metaller wollten nämlich gerade anfangen, sich auf…
Weiterlesen
Zur Startseite