Toggle menu

Metal Hammer

Search

Johnny Deathshadow: Exklusive Videopremiere von ‚Apocalypse Trigger‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Hamburger Todesschwadron ist zurück: Mit neuem Material, neuer Härte und frischem Look machen sich die Industrial Gothic-Metaller Johnny Deathshadow bereit, die Bühnen der Republik mit ihrer Mischung aus tanzbaren Grooves, harten Gitarren und Ohrwurm-Melodien erneut in Schutt und Asche zu legen.

Nach einem erfolgreichen EP-Ausflug in Death Rock-Gefilde mit BLOOD & BONES im Jahr 2013 hat die Band jetzt endgültig zu einer neuen Eigenständigkeit gefunden. Irgendwo zwischen Rob Zombie, Ministry, Pain und Combichrist treffen sich metallische Gitarren-Riffs, harte Elektronik und Ohrwurm-Refrains zu modernem Industrial Gothic Metal.

An der Entstehung des Debütalbums BLEED WITH ME (2016) waren unter anderem Marcel Zürcher (Die Krupps), JP Genkel (Lacrimosa) und Kai „Keile“ Stuffel (unter anderem Wirtz) beteiligt.

Produziert und gemischt wurde die Platte von Alex Henke (Dark Age, Wirtz), das Mastering übernahm Svante Forsbäck (unter anderem Lindemann, Amorphis, Apocalyptica, Volbeat). Der Todeskult lebt – mehr denn je!

Seht hier die exklusive Videopremiere von ‚Apocalypse Trigger‘:

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Arallu: Israelischer Black Metal-Widerstand

Arallu haben sich nicht nur mit dem Albumtitel SATANIC WAR IN JERUSALEM von 2002 in unsere dunklen Herzen gespielt, sondern vor allem damit, dass sie seit 1997 die Fahne des Black Metal im ewig krisengeschüttelten Israel hochhalten – durch den Bombenhagel zum Proberaum schleichen müssen, ist auf jeden Fall mehr Black Metal, als der Band lieb sein konnte. Das aktuelle Album EN OLAM ist bereits das siebte in den letzten 22 Jahren. ‘Unholy Stone’ ist das dritte Video dazu, das wir euch hier exklusiv präsentieren. https://www.youtube.com/watch?v=Cg_RNGsYIYE
Weiterlesen
Zur Startseite