Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Kinder reagieren auf Kiss

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Kids react to…“ kennen womöglich viele Leute bereits von Youtube. Darin haben die Macher Kindern Videos von gestandenen Musik-Acts vorgespielt, auf die vornehmlich deren Eltern abfahren – darunter Slipknot, Metallica und Disturbed. Die Ergebnisse sind oft mitreißend, spaßig und erhellend. Nun hat der Südwestrundfunk diese Idee aufgegriffen. So lassen die Fernsehmacher von  SWR3 Kinder auf Konzertausschnitte von Kiss reagieren (Video siehe unten).

Gegensätzliche Gefühle

Über die aktuelle Folge heißt es von Seiten der SWR3-Redaktion: „Die Kinder rocken und singen zu ‘I Was Made For Lovin’ You’ und feiern die spektakuläre Live-Show von Kiss. Doch spätestens wenn Gene Simmons Blut spuckt, schwanken die Kinder zwischen Begeisterung und Entsetzen. Außerdem erzählen die Kids, was sie sich unter einer verrückten Nacht (‘Crazy Nights’) vorstellen und wie zwei von ihnen das Kiss-Konzert in Iffezheim während der ‘End Of The Road’-Tour erlebt haben, das durch ein Gewitter abgebrochen werden musste.“

Des Weiteren erklärt der Südwestrundfunk, was es mit der „Generation Alpha“ auf sich hat: „Was denken Kinder über Lena, Billie Eilish oder Rammstein? Und was wollen die ganzen Künstler mit ihren Texten und Videoclips eigentlich sagen? Das Generation-Alpha-Team besteht aus Kindern zwischen 5 und 9 Jahren, die Musik lieben. Sie schauen sich die Stars und ihre Songs genau an und sagen ihre Meinung – ehrlich, unverfälscht und sehr direkt.“

🛒  destroyer von kiss jetzt bei amazon bestellen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Paul Stanley: "Wie könnte man kein Metallica-Fan sein?"

Im Zuge des derzeitigen Zirkus' um das legendäre Schwarze Album von Metallica wurde auch Kiss-Gitarrist und -Frontmann Paul Stanley interviewt. Im Gespräch mit dem britischen Classic Rock-Magazin fragte der 69-Jährige rhetorisch: "Wie könnte man kein Metallica-Fan sein?" Alsdann holte Stanley ein wenig aus und erzählte, wie Kiss zum ersten Mal auf James Hetfield und Co. aufmerksam wurden. Keine Grenzen "Eric Carr [ehemalige Kiss-Schlagzeuger, der 1991 starb -- Anm.d.A.] war derjenige, der Metallica in unsere Gefilde brachte. Und er machte das um einiges früher -- in den frühen, frühen Tagen von Metallica. Doch wenn es darum geht, ein weltweites Phänomen zu…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €