Kiss: Peter Criss und Ace Frehley lehnten Gastauftritt ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit Linea Rock sprach Kiss-Bassist Gene Simmons über die Möglichkeit, die ehemaligen Band-Mitglieder Ace Frehley (Gitarre) und Peter Criss (Schlagzeug) für Gastauftritte beim letzten Konzert auf die Bühne zu holen. Dem Gedankenspiel erteilte der Musiker eine klare Absage. Die Begründung: Die beiden hätten eine derartige Anfrage abgelehnt.

Der Vorhang fällt

„Einige Fans – die älteren Fans – diejenigen, die schon seit 50 Jahren dabei sind, wollen Ace und Peter sehen. Die jüngeren Fans haben sie noch nie gesehen. Aber die älteren Fans wundern sich über Ace und Peter“, erklärte Gene. „Ich habe sowohl Ace als auch Peter ein paar Mal gefragt, ob sie für die Zugaben auf die Bühne kommen oder ein paar Shows mit uns spielen wollen. Und beide lehnten ab. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll… Aber ich bin nach wie vor offen dafür. […] Vielleicht beenden wir diese Sache am besten so, wie wir sie angefangen haben: vier Jungs mit Gitarren. Keine Keyboards, keine Synthesizer – nichts. Einfach nur spielen.“

🛒  50 JAHRE KISS – DIE ILLUSTRIERTE BIOGRAFIE auf Amazon.de bestellen!

Kiss befinden sich aktuell in den letzten Zügen ihrer End Of The Road-Tour. Im Oktober wird die Band den nordamerikanischen Kontinent bespielen und am 2. Dezember mit einer großen Abschieds-Show im Madison Square Garden (New York) ihre 50-jährige Karriere beenden.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Deshalb liebt John Bush die Band

Der ehemalige Anthrax- und aktuelle Armored Saint-Sänger John Bush stand bekanntermaßen selbst einmal als potenzieller Frontmann von Metallica zur Debatte. Im Interview mit ‘The Dan Chan Show’ wurde er nun nach seiner Meinung bezüglich der jüngeren Alben der Band gefragt – und die fiel als alteingesessener Anhänger äußerst positiv aus. Großes Kino „Metallica sind keine Band, die sich auf den Lorbeeren ihrer Arbeit ausruht. Sie gehen immer Risiken ein, versuchen immer neue Dinge, erweitern beständig ihren Stil und verschieben die Grenzen der Zuhörer, sei es bei Orchestermusik, eine Platte mit Lou Reed (LULU, 2011 – Anm.d.A.) oder einfach bei einer…
Weiterlesen
Zur Startseite