Toggle menu

Metal Hammer

Search

Korn: Arbeiten zum nächsten Album haben begonnen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor knapp anderthalb Jahren erschien das letzte, zwölfte Korn-Studioalbum THE SERENITY OF SUFFERING (Review siehe hier), womit sich die US-New-Metaller noch voll im erträglichen Rahmen von zwei beziehungsweise drei Jahren Pause zwischen zwei Plattenveröffentlichungen befinden.

Aktuell sind die Band-Mitglieder Jonathan Davis, Brian „Head“ Welch und James „Munky“ Shaffer mit den Dreharbeiten zur Dokumentation ‘Mind Over Matter’ von Regisseur Sébastien Paquet, der bereits die Korn-Doku ‘Reconciliation’ (2013) realisierte, beschäftigt.

Bei einem aktuellen Screening von ‘Mind Over Matter’ musste Munky als Live-Gast passen, da er sich im Studio befand, um neue Musik für Korn einzuspielen. Dies beweist das Instagram-Posting des Reel Abilities Film Festivals:

Munky war per Video zugeschaltet und beantwortete vom Studio aus die an ihn gestellten Fragen. Bereits im Oktober 2017 ließ Welch verlauten, dass sich Korn wieder zusammensetzen wollen, um neue Songs zu schreiben.

Das Ganze wird sich vermutlich aber sowieso noch eine Weile hinziehen, da Korn in der letzten März-Woche durch Australien und Japan touren, und sich Davis mit seinem Soloalbum vom 6. April bis 2. Juni auf Welttournee begibt.

Gehen wir also von einem Release 2019 aus, das Korn vermutlich gitarrenlastiger zeigen wird als noch auf dem 2016er-Album. „Die nächste Scheibe könnte wie eine Mischung aus THE SERENTY OF SUFFERING und THE PARADIGM SHIFT klingen“, so Welch.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
August Burns Red: Nächstes Album wird "leichter"

Im November und Dezember sind August Burns Red anlässlich ihrer Zehn-Jahres-Feierlichkeiten auch in Deutschland live zu sehen. Doch daneben ist die Metalcore-Band alles andere als untätig: Es werden fleißig Songs geschrieben. Sänger Jake Luhrs stellte sich in einem Interview mit dem Radiosender KCAL 69.7 den Fragen von Radioactive Mike Z. Dabei ging es unter anderem auch um ein neues Album der US-Band. "Wir arbeiten sehr hart am Songwriting", so Luhrs. "Alles ist momentan sehr spannend - sowohl, in welche Richtung die Band gehen wird und auch, wie groß wir geworden sind und noch werden können. Natürlich bleiben wir aggressiv und…
Weiterlesen
Zur Startseite