Lacuna Coil arbeiten an „besonderem Projekt“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Lacuna Coil befinden sich aktuell im Studio, um ein „sehr besonderes“ Projekt aufzunehmen. Die italienischen Gothic-Metaller präsentieren sich auf ihrem Instagram-Account mit einem Foto beim gemütlichen Käffchen (siehe unten). Dazu steht geschrieben, dass die Band „bereit für #Tag 2 der Aufnahmen“ ist.

Worum genau es sich dabei handelt, wird nicht erwähnt. Man darf also gepannt sein, was auf uns zukommt. Schließlich erwähnte Cristina Scabbia Mitte letzten Jahres, dass Lacuna Coil während der Pandemie nicht an neuer Musik gearbeitet haben. „Wir ziehen unsere Inspiration von Erlebnissen und Erfahrungen, die wir unterwegs machen. Das Leben beeinflusst uns. Aber da wir die ganze Zeit zu Hause sitzen mussten, gab es diesbezüglich nichts.“

Der Input des alltäglichen Lebens, der normalerweise bereichernd wirkt, war also nicht gegeben. „Außerdem schreiben wir gerne gemeinsam. Marco [Coti Zelati, Bass] erstellt zusammen mit den anderen Band-Musikern die Basis eines Songs. Dann kommen Andrea [Ferro, Gesang] und ich mit unseren Lyrics und den Gesangslinien dazu. Und das machen wir alle zusammen. Wir müssen in den Songwriting-Modus umschalten können. Aber zumindest können wir Ideen ansammeln“, erzählte Scabbia.

Keine Negativität gewünscht

Zudem sollten all die negativen Aspekt der Pandemie nicht in die Musik einfließen. „Deshalb habe ich mich mit etwas komplett anderem beschäftigt. Ich hatte Angst davor, während des Lockdowns Musik zu machen, obwohl ich das nicht wollte. Und das hätte einen negativen Einfluss auf mich gehabt. Ich will mit derselben Leidenschaft wie zuvor kreativ sein. Musik ist mein Leben und ich hoffe, bis an mein Lebensende Musik machen zu können. Außerdem wollte ich mir beweisen, dass ich dazu fähig bin, auch mal etwas anderes zu tun.“

Am 25. Juni 2021, veröffentlichte die Band ihr aktuelles Live-Album LIVE FROM THE APOCALYPSE, das während eines Livestream-Events aufgenommen wurde und auf dem das gesamte letzte Album BLACK ANIMA (2020) gespielt wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lacuna Coil (@lacunacoilofficial)

teilen
twittern
mailen
teilen
Decapitated: Ewige Optimisten

Das komplette Interview mit Wacław „Vogg“ Kiełtyka von Decapitated findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Als wir uns vor knapp acht Jahren zum letzten Mal unterhielten, hatten Decapitated mit einem tödlichem Tourneeunfall und einem Flugzeugabsturz als Nahtoderfahrung bereits dermaßen harte Schicksalsschläge erlebt, die anderen Bands längst das Genick gebrochen hätten. Und es gab einen weiteren Nackenschlag, als die Band vor fünf Jahren während einer US-Tour verhaftet wurde. Nach knapp vier Monaten Untersuchungshaft wurden die Vorwürfe, die Band hätte eine Frau im…
Weiterlesen
Zur Startseite