Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Meat Loaf: „Es gibt keinen Klimawandel“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der legendäre Rock-Sänger Meat Loaf (‘I’d Do Anything For Love (But I Won’t Do That)’) gehört auch zu jenen, welche die Meinung vertreten, dass es den Klimawandel nicht gebe. Natürlich darf jeder denken, was er will, doch Meat Loaf lehnt sich noch weiter aus dem Fenster. „Diese Greta tut mir leid“, so der 72-Jährige US-Amerikaner gegenüber der britischen Daily Mail.

„Sie wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, weswegen sie jetzt denkt, ein Klimawandel stünde uns bevor. Aber das ist nicht wahr“, so der selbst ernannte „Sexgott“. „Greta hat nichts falsch gemacht, aber sie wurde dazu gezwungen zu glauben dass das, was sie sagt, der Wahrheit entspricht.“ Wer die bösen Mächte und dunken Intrigenführer hinter dieser Gehirnwäsche sind, hat Meat Loaf allerdings nicht verraten.

Vermutungen, dass diese Ansicht mit seiner politischen Nähe zu den Republikanern in den USA in Zusammenhang steht, kann man gewiss stellen. Schließlich unterstützte Meat Loaf im Wahlkampf 2012 den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney (der gegen Barack Obama unterlag). Auch kooperierte er bereits 2010 mit Donald Trump.

In einem früheren Interview erwähnte Meat Loaf jedoch, dass seine politischen Ansichten etwas komplizierter wären. „Ich stehe weder rechts noch links, und ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich in der Mitte bin. Ich teile viele Ansichten sowohl mit den Linken als auch den Rechten, aber das rückt mich nicht in die Mitte. Keine Ahnung, was das aus mir macht. Es ist schräg.“

In der Metal- und Rock-Welt scheiden sich ohnehin die Geister. Gene Simmons beispielsweise berichtete 2019 davon, dass die Erde noch nie in einem besseren Zustand war. James Kottak meint ebenfalls zu wissen, dass der Klimawandel nicht existiert. Lzzy Hale wiederum sieht Greta Thunberg als moderne Jeanne d’Arc.

teilen
twittern
mailen
teilen
Hellfest Open Air 2020: Alle Infos zum Festival

Datum Das Hellfest Open Air Festival findet vom 19. bis zum 21. Juni 2020 statt. Veranstaltungsort Das Hellfest Open Air findet unweit der Innenstadt von Clisson in Frankreich statt. Adresse: Rue du Champ Louet 44190 Clisson, Frankreich Preise & Tickets Die Drei-Tages-Tickets waren kurz nach VVK-Start ausverkauft. Mit viel Glück lässt sich hier noch ein Ticket ergattern. Bands Am 26.11.2019 wurde das nahezu komplette Line-up bekanntgegeben. 3Teeth Abbath Abrahma Agnostic Front Airbourne Aktarum Alcest Alestorm Alter Bridge Anti-Flag Artus ASG At The Gates August Burns Red Babymetal Baroness Battle Beast Belzebubs The Black Dahlia Murder Black Mountain Body Count feat. Ice-T…
Weiterlesen
Zur Startseite