Toggle menu

Metal Hammer

Search

Megadeth-Basser und Ex-Guns N‘ Roses-Gitarrist jammen mit Kindern

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das ‘West End House Boys & Girls Club’ in Boston bekam kürzlich einen Besuch zweier gestandener Musiker abgestattet. Megadeth-Bassist David Ellefson und Ex-Guns N‘ Roses-Gitarrist Ron „Bumblefoot“ Thal sprachen mit den Kindern und Jugendlichen über ihr Leben und ihre Erfahrung im Musikgeschäft, ließen die jungen Musiker ihre Instrumente spielen und jamten zusammen.

Das West End House ist eine Jugendförderungsagentur, die Programme entwickelt zu Förderung junger Menschen. Denen soll es somit möglich sein, Künste  zu erforschen und zu beherrschen, Fähigkeiten zur Vorbereitung auf Karrieren zu entwickeln und gesunde Lebensstile anzunehmen. Das Haus dient jährlich über 1.700 Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 24 Jahren.

Sehr hier das Video zur Jamsession:

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Duff McKagan froh ohne soziale Medien

Duff McKagan fährt offenbar ganz gut damit auf Tour, nicht ständig Facebook, Twitter und Instagram zu checken. Dies verkündete der Guns N’ Roses-Bassist in einer Gesprächsrunde auf dem kalifornischen Radiosender 95.5 KLOS. Dort war Duff als Gast in der Sendung von Sex Pistols-Gitarrist Steve Jones - und die Sprache kam dabei auch auf McKagans anstehendes Soloalbum TENDERNESS, das Ende Mai erscheinen soll. Selbiges dreht sich um die Erfahrungen, die Duff McKagan auf der zweieinhalb Jahre langen "Not In This Lifetime"-Tour von Guns N’ Roses gemacht hat. "Die Ideen für diese Songs waren ursprünglich Ideen, die ich für ein mögliches drittes Buch von mir…
Weiterlesen
Zur Startseite