Megadeth: Mit Reaktion auf „Metalligate“ beim Grammy-Sieg gewinnt Dave Mustaine das Internet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Diese Twitter-Reaktion überzeugt: Nachdem Megadeth den Grammy-Award in der Kategorie „Best Metal Performance“ absahnten, spielte die anwesende Hausband ausgerechnet das Eröffnungsriff von ‘Master Of Puppets’ der ewigen Thrash-Rivalen von Metallica. Schon die Reaktion von Mustaine auf dem Weg zur Bühne ist hervorragend:

via GIPHY

Nachdem sich aber die ganze Metal-Welt über den „Metalligate“ lustig gemacht hatte, und auch auf Twitter Stimmen laut wurden, dies sei von der Hausband ein „Schlag ins Gesicht“ gewesen, antwortete Mustaine ungemein schlagfertig: „Ah, ihr könnt sie nicht wirklich dafür angreifen, dass sie nicht die Fähigkeit haben, Megadeth zu spielen!”

Autsch!

via GIPHY

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzfest: Line-up beim Metaverse Festival bestätigt

Vor kurzem hat Black Sabbath-Frontmann Ozzy Osbourne bekannt gegeben, dass er sein Ozzfest in die virtuelle Welt bringt. So wird das Festival Teil des bereits in zwei Tagen stattfindenden Metaverse Festivals sein. Vom 10. bis 13. November spielt dabei eine Reihe an sehr illustren Künstlern und Bands. Und für Ozzy sind eben auch ein paar Metal-Gruppen am Start. Couch-Festival So haben die Macher nun das Line-up für das Ozzfest beim Metaverse Festival bekannt gegeben. In diesem Rahmen geben sich Megadeth, Black Label Society, Skid Row, The Raven Age und Britoff die Live-Ehre. Darüber hinaus wurden sogar Motörhead angekündigt, die es…
Weiterlesen
Zur Startseite