Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Metal im TV: Rückschauen & Wacken-Doku bei ZDFinfo und WELT TV

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein weiteres Jahr geht zu Ende. ZDFinfo und WELT TV schwelgen dieses Mal besonders in Erinnerungen… Nicht bloß an die vergangene Festival-Saison, auch an die Erfolgsgeschichten der wohl namhaftesten Hard ’n‘ Heavy-Größen unserer Zeit. Hier geht’s zur Übersicht des TV-Jahresrockblicks 2023:

ZDFinfo porträtiert Kult-Figuren des Rock und Metal

Am Mittwoch, den 29. Dezember, startet ab 09:40 Uhr der ZDFinfo-Marathon der audiovisuellen Biografien renommierter Musikschaffender aus den Hard ’n‘ Heavy-Sphären – so lässt der Titel des Formats bereits erahnen. Den Anfang macht ‘The Story Of Alice Cooper’, die im weiteren Verlauf von den ruhmreichen Historien von Kiss, Guns N‘ Roses, Bon Jovi und Mick Jagger abgelöst wird.

Dabei soll es allerdings nicht bleiben. Der Sender scheint es sich zur Aufgabe zu machen, das gesamte Tagesprogramm zur Würdigung einflussreicher Künstlerinnen und Künstler zu nutzen. Im Anschluss (ab 13:35 Uhr) sollen im Rahmen von ‘The Day The Rock Star Died’ insbesondere verstorbene Größen der Musik-Branche in Ehren gehalten werden. So wird vornehmlich an das Vermächtnis der Mitglieder des sogenannten Club 27 erinnert, aber auch an David Bowie, Johnny Cash und Co.

Auch das Abend- und Nacht-Programm dürfte sich mit der Ausstrahlung zahlreicher ‘Mythen und Monster’- und ‘Ancient Apocalypse’-Episoden als interessant erweisen.

‘Im Schlamm von Wacken’ bei WELT TV

Weiter geht’s am Folgetag, dem 30. Dezember, mit einer Dokumentation über das jetzt schon geschichtsträchtige Wacken-Festival 2023.  Um 12:10 Uhr zeigt WELT TV in knapp 60 Minuten, welchen Horror und welche Freuden die Massenveranstaltung dieses Jahr begleitet haben. Laut Beschreibung und retrospektiv scheinen die Freuden allerdings zu überwiegen. So heißt es: „Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt zieht zehntausende Fans in die schleswig-holsteinische Heidemarsch. Vier Tage lang wird trotz des regnerischen norddeutschen Sommers auf der schlammigen Festival-Landschaft gefeiert. Die Reportage berichtet aus Wacken, einem Ort mit mehr Kühen als Einwohnern, der einmal im Jahr zum Zentrum der Heavy-Metal-Welt wird, und begleitet Besucher aus aller Welt durch die lauten und nassen Festival-Tage.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
40 Jahre METAL HAMMER: Die Iron Maiden-Titel 2000-2010

Grandiose Rückkehr Es wird Zeit, sich wieder einmal Iron Maiden zu widmen. Kaum eine Band wurde so oft auf dem prestigeträchtigen ersten Blatt abgedruckt wie die eisernen Jungfrauen. Aber während wir letztes Mal die Achtziger und Neunziger unter die Lupe genommen haben, bewegen wir uns nun in das neue Jahrtausend. Und von 2000 bis 2010 waren Maiden immerhin satte neun Mal auf dem Titel! Die 2000er waren eine wilde Zeit für METAL HAMMER. Nu Metal, Alternative und sogar Die Toten Hosen waren im Heft. Das Heft selbst hieß für einige Zeit sogar HARD ROCK & METAL HAMMER, um auf all…
Weiterlesen
Zur Startseite