Metallica: 72 SEASONS erreicht Platinstatus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Großer Erfolg bei Metallica: Pünktlich zu den beiden Münchener Konzerten der „72 Seasons“-Konzerttournee hat das Album in Deutschland Platinstatus erreicht.

Besondere Setlist in München

Am vergangenen Wochenende spielten die Thrash-Giganten im Olympiastadion der bayerischen Hauptstadt das „No Repeat Weekend“. Die beiden Konzerte waren ausverkauft und das Publikum konnte sich über das Live-Debüt von ‘Inamorata’, dem mit elf Minuten Laufzeit längsten Metallica-Song, sowie den eigens für das Wochenende komponierten ‘Hofbräuhaus Funk Jam’ freuen. Und Freude gab es auch für die vier Musiker auf der Bühne: Das 2023 erschienene Album 72 SEASONS hat hierzulande gerade Platinstatus erreicht.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Metallica und die Deutschen Charts

Zum Release hatte sich das elfte Album der US-Amerikaner bereits an der Spitze der Deutschen Album-Charts platziert. Für Metallica war es das zehnte Mal, dass sich eines ihrer Werke dort den ersten Platz sicherte. Die Steigerung davon gibt es nun rund ein Jahr nach der Veröffentlichung. Wie praktisch, dass James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo gerade im Land waren – so konnte ein Team von Universal ihnen direkt gratulieren und die Auszeichnung persönlich überreichen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine schöne Abrundung ist das auch für die deutsche Live-Historie der Band. 1984 spielten Metallica zur Feier von RIDE THE LIGHTNING erstmals in Deutschland, 2004 erstmalig im Münchener Olympiastadion. Weitere deutsche Termine wird es nach den beiden Auftritten in München sowie zwei Konzerten in Hamburg im vergangenen Jahr auf der Tour zu 72 SEASONS allerdings nicht geben.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
James Hetfield: Erste Bilder aus Western ‘Das Dickicht’

James Hetfield hat bekanntlich in einem Western mitgewirkt. Im düsteren Thriller ‘The Thicket’ beziehungsweise ‘Das Dickicht’ hat der Metallica-Frontmann eine kleine Rolle übernommen. Nun sind erste Bilder aus dem Streifen veröffentlicht worden (siehe unten). "Papa Het" spielt darin demnach einen Sheriff. Die Verfilmung des Romans von Autor  Joe R. Lansdale kommt (zumindest in den Vereinigten Staaten von Amerika) am 6. September 2024 ins Kino. Neben James Hetfield gaben sich bei ‘Das Dickicht’, das Ende des 19. Jahrhunderts spielt, auch einige namhafte Schauspieler die Ehre -- darunter ‘Game Of Thrones’-Star Peter Dinklage, der einen Kopfgeldjäger namens Shorty mimt, welcher eine Frau…
Weiterlesen
Zur Startseite