Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Metallica: Nr. 1 in den Charts & Geheimgig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica stehen mit ihrem wiederveröffentlichten Black Album auf Platz 1 der Album-Charts. Bei der Erstveröffentlichung vor 30 Jahren konnten James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Jason Newsted diesen Erfolg ebenfalls schon verbuchen. Das anlässlich des Jubiläums ausgekoppelte ‘Enter Sandman’ erklomm seinerseits die Singlecharts und bescherte den „Four Horsemen“ damit die erste Nummer 1-Single in Deutschland. Das Cover-Album THE METALLICA BLACKLIST erreichte Rang 4 der Compilationcharts.

Altruistische Geste

Ulf Zick, Managing Director von Metallicas Plattenfirma Universal, kommentiert dazu: „Die Kampagne um das legendäre Black Album mit einer Nummer 1 in den Albumcharts und einer Nummer 1 in den Singlecharts zeigt einmal mehr, dass Deutschland und Metallica einfach zusammengehören. Die Passion der Fans bei uns in Deutschland macht uns immer wieder kollektiv sprachlos. Und wir sind unheimlich stolz auf diesen tollen Erfolg! Es ist auch wirklich bewegend, zu sehen, dass die Band immer wieder an Menschen denkt, denen es nicht so gut geht. Wir freuen uns, im Namen von und zusammen mit Metallica eine signifikante Spende an die Aktion Deutschland Hilft für die Opfer der Flutkatastrophe beisteuern zu können.“

Anlässlich der Wiederveröffentlichung des schwarzen Albums spielten Metallica überdies am Donnerstagabend (16.09.2021) einen erst kurzfristig angekündigten Gig in ihrer Heimatstadt San Francisco (siehe Videos unten). Für die intime Show im Club The Independent (Fassungsvermögen: 500 Personen) mussten Fans schnell sein. Die Band schrieb in den Sozialen Medien: „Schnappt euch einen 20-Dollar-Schein und bewegt euren Hintern an die Abendkasse. Impfnachweis erforderlich. Es wird schnell ausverkauft sein. Nur ein Ticket pro Person, nur Bargeld.“

Die Setlist des Geheimgigs von Metallica:

  1. Whiplash
  2. Ride The Lightning
  3. The Memory Remains
  4. Now That We’re Dead
  5. Holier Than Thou
  6. No Leaf Clover
  7. Sad But True
  8. Moth Into Flame
  9. Fade To Black
  10. For Whom The Bell Tolls
  11. Creeping Death
  12. One
  13. Master Of Puppets
  14. Battery
  15. Fuel
  16. Seek & Destroy
🛒  DAS BLACK ALBUM JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Video: Dave Grohl spielt ‘Paradise City’ mit Guns N’ Roses

Am 4. September haben Guns N’ Roses auf dem Bottlerock Napa Valley Festival aufgespielt. Im Nachgang haben Axl Rose und Co. nun ein Video des finalen Songs des Auftritts ins Netz gestellt. Fans wissen: Zu guter Letzt lassen es die Gunners immer mit ‘Paradise City’ krachen. Der Clou: Beim Rausschmeißer dieser Show hatte die Band mit Dave Grohl (Foo Fighters, Nirvana) sogar einen prominenten Stargast. Das zugehörige Video könnt ihr euch unten reinziehen. Schluss jetzt Einem Bericht des "San Francisco Chronicle" zufolge -- und wie auch im Live-Video selbst zu sehen ist -- drehten die Veranstalter Guns N’ Roses gegen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €