Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif
Exklusiv

Nach In Flames: Peter Iwers und Jesper Strömblad mit neuer Band Cyhra

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Aus nach zwanzig Jahren: PETER IWERS (l.) ist raus bei IN FLAMES – brennt aber weiter! Jetzt verrät er METAL HAMMER-Lesern exklusiv seine musikalischen Pläne, unter anderem mit dem langjährigen Weggefährten Jesper Strömblad – dem ein schwieriges Verhältnis mit In Flames nachgesagt wird. Nicht nur das macht CYHRA zu einer spannenden neuen Band!

Die vollständige Exklusiv-Story lest ihr nur in der neuen METAL HAMMER-Ausgabe 04/2017!

Mit Cyhra steht ein Projekt an, das Fans des Göteborg-Sounds allein schon durch seine Mitglieder mit der Zunge schnalzen lassen sollte: Peter Iwers wird wieder mit seinem langjährigen In Flames-Weggefährten Jesper Strömblad zu hören sein! „Jesper rief mich letztes Jahr an und fragte, ob ich Lust hätte, mit ihm in einer neuen Band zu spielen“, erinnert sich der Bassist an die ersten Annäherungen.

Außerdem von Beginn an mit an Bord: Sänger Jake E Lundberg, der erst vor wenigen Wochen seine Trennung von Amaranthe bekanntgegeben hatte. Der deutsche Rhapsody- und Mekong Delta-Schlagzeuger Alex Landenburg komplettiert das Line-up von Cyhra.

[…]

Nach den Aufnahmen in Göteborg, in Dänemark bei Jacob Hansen und in New York soll das Cyhra-Debüt noch dieses Jahr erscheinen (Updates dazu verspricht die Band auf www.cyhra.com).

[…]

Strömblad und Iwers – die beiden ehemaligen In Flames-Musiker wieder gemeinsam zu sehen, sorgt für Spannung bei den Fans! Zumal zuvor eben nicht klar war, wie sehr die beiden miteinander im Reinen sind; immerhin zog Jesper Strömblad wiederholt die Aufmerksamkeit auf sich,indem er sich in Interviews und Postings im Netz abfällig gegenüber In Flames äußerte. Die Posts verschwanden oft so schnell, wie sie wieder kamen – Screenshots und Nachhall der Worte bleiben allerdings. Trotzdem kein Groll? „Nur, wenn er es so gemeint hätte, wie er es geschrieben hat“, lässt Peter Iwers nichts auf seinen Kumpanen kommen.

Weiterlesen und mehr erfahren könnt ihr in der exklusiven Story in METAL HAMMER-Ausgabe 04/2017 – jetzt am Kiosk oder per Mail bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Heaven Shall Burn: Diese Instrumente verwenden die Metalcore-Titanen

Als sich Heaven Shall Burn in ihrer ersten Besetzung zusammenfanden, gab es noch nicht einmal einen konkreten Namen für das, was sie im Proberaum komponierten und schredderten. Obwohl erste Wegbereiter Grundsteine der neuen Entwicklungen bereits in den 80er-Jahren aus rauem Fels klöppelten, manifestierte sich der Begriff „Metalcore“ erst zu Beginn der 2000er Jahre. Etwa seit 2004 stieg die Popularität des außergewöhnlichen Genres sprunghaft an. In Anspielung an die New Wave of British Heavy, die dem britischen Metal in den späten 70ern als auch 80ern zum Aufschwung verhalf, wird Metalcore alternativ als New Wave of American Heavy Metal verbucht. Dementsprechend ausgeprägt…
Weiterlesen
Zur Startseite