Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Nick Barker braucht dringend eine Nierentransplantation

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nick Barker, einer der am meisten beschäftigten Schlagzeuger des Extreme Metal, hofft, zeitnah eine neue Niere zu bekommen. Dies ließ der Brite im Interview mit Royalty Free Radio verlauten. Schon vor einigen Monaten gab der Musiker bekannt, dass er an Nierenversagen leidet. Freunde von ihm haben eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen, damit Nick seine medizinischen Rechnungen unter anderem für die Dialyse bezahlen kann.

Daumen drücken!

In der Vergangenheit trommelte Nick Barker für so illustre Bands wie Dimmu Borgir, Cradle Of Filth und Lock Up. Aktuell spielt er bei Brujeria, Shining und Borstal. „Ich fühle mich großartig“, gab Barker an, der 2022 schon mehrere Male ins Krankenhaus musste — damals wegen Nierensteinen. „Als Erstes am Morgen steht bei mir die Dialyse an. Um 6 Uhr werde ich abgeholt, angeschlossen bin ich um 7 Uhr — und ungefähr zum Mittagessen wieder zu Hause. Mir geht es gut.“

Darüber hinaus gab Nick Barker an: „Die Behandlung hat ihre Höhen und Tiefen. Manchmal kann sie einen körperlich umhauen. Man fühlt sich dann komplett ausgelaugt. Und an anderen Malen fühlt man sich toll. Es ist irgendwie eine Achterbahnfahrt. Aber mir geht es großartig. Ich bleibe positiv und arbeite daran, sobald wie möglich eine Transplantation zu bekommen. Ich arbeite wirklich daran, gesundheitlich wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Und ich hoffe, bald schon wieder wieder am Schlagzeug zu sitzen und durch zu die Welt zu touren. Ich werde mit einem Knall zurückkommen.“

🛒  SHINING VON SHINING BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Cradle Of Filth: Gitarrist und Keyboarderin verlobt

Im Metal geht oft darum, negativen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. So mag folgende Neuigkeit aus dem Extreme Metal-Bereich vielleicht etwas seltsam erscheinen. Nichtsdestotrotz darf man sich für die beiden Cradle Of Filth-Musiker Marek Ashok Šmerda und Zoe Marie Federoff freuen. Der Gitarrist und die Keyboarderin haben jüngst ihre Verlobung verkündet. Da anschließend offenbar die Gerüchteküche anfing zu brodeln, weil Federoff erst seit 2022 in der Band ist, meldete sich Zoe nun zu Wort. Schluss mit dem Getratsche "Ich wünschte wahrlich, nicht das Bedürfnis zu verspüren, dies vollkommen aufzuklären", beginnt Federoff ihre Klarstellung. "Doch derzeit sind ein paar seltsame Gerüchte und Geschichten…
Weiterlesen
Zur Startseite