Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Nightwish: Floor Jansen verspürt momentan genügend kreativen Input

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Arbeiten am nächsten Nightwish-Album und Nachfolger von ENDLESS FORMS MOST BEAUTIFUL (2015) laufen langsam, aber beständig. In einem Interview wurde Sängerin Floor Jansen zu ihrer Beteiligung daran befragt.

„Ich habe noch keinen Ton davon gehört“, so Jansen. „Wir befinden uns gerade mitten in unserer ‚Decades‘-Welttournee, darauf liegt aktuell der gesamte Fokus von uns allen.“

Tuomas Holopainen, Keyboarder und Haupt-Songwriter, hat zwar bereits sechs Songs geschrieben, behält diese allerdings noch für sich. „Das ist auch sein gutes Recht. Ich hatte ihn zwar schon nach Musik gefragt, doch alles zu seiner Zeit“, gibt sich Jansen unaufgeregt.

Im Tournee-Fieber

„Wenn die Tournee vorüber ist und Tuomas wieder in seiner privaten Songwriting-Welt lebt, werden wir sicher bald etwas zu hören bekommen. Sobald etwas in die Runde geht, kommt automatisch neuer Input dazu.

Das war schon bei ENDLESS FORMS MOST BEAUTIFUL so. Dass jedoch ein kompletter Song von jemand anders kommt, passiert nicht so oft. Ich weiß zum Beispiel, dass unser Bassist Macro Hietala mal ein Stück beigetragen hatte.

Und das könnte erneut passieren, genauso wie ich mit einem selbst geschriebenen Lied ankommen und es Tuomas vorschlagen könnte, sofern es denn in den Gesamtkontext passt.“

Bekanntermaßen war Floor in ihren vorherigen Bands After Forever und ReVamp songwriterisch sehr aktiv – da stellt sich die Frage, ob sie deswegen nicht ein größeres Verlangen hätte, das bei Nightwish auch verstärkt zu tun.

Kein Songwriting-Verlangen

„Komischerweise nicht“, antwortet Jansen. „Für mich fühlt sich alles bestens an. Die Dinge, die Tuomas entwickelt und ich gesanglich inklusive aller Interpretationen umsetzen muss, verlangen mir ausreichend kreative Energie ab.

Der kreative Input, den ich momentan bekomme, genügt mir. Und wenn wir dann als Band die Songs gemeinsam spielen und ausarbeiten, obwohl im Grunde alles aus Tuomas‘ Kopf stammt, werden aus den Stücken echte Nightwish-Songs.“

Seht hier das komplette Interview von Hayley Leggs:

teilen
twittern
mailen
teilen
Scorpions schreiben an neuem Album

Die Scorpions arbeiten laut Klaus Meine an neuen Songs. So wie es der Frontmann der Hannoveraner Hard-Rocker darstellt, ist wohl eine Veröffentlichung 2020 realistisch. Das letzte Studioalbum RETURN TO FOREVER erschien anlässlich des 50. Bandjubiläums vor vier Jahren. Im Interview mit "Scorpions Brazil", das ihr euch in voller Länge unten anhören könnt, hat Meine nun ausführlich über die aktuelle kreative Phase der Gruppe gesprochen. "Nach all diesen vielen Monaten auf Tour, genießt jeder eine kleine Verschnaufpause, um die Batterien wieder aufzuladen. Aber dauert das auch lange - wir sind nicht wirklich an solche langen Pausen gewöhnt. [...] Wir haben uns…
Weiterlesen
Zur Startseite