Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ozzy Osbourne will zwei finale Shows in Birmingham spielen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der „Prinz der Dunkelheit“ möchte sich gebührlich bei seinen Fans verabschieden. Und das soll mit zwei letzten Live-Konzerten passieren. Dies hat Ozzy Osbourne zumindest laut seiner Frau Sharon vor. Wie die britische Zeitung Mirror berichtet, ließ dies die 71-Jährige beim London-Stopp ihrer „Cut The Crap“-Tour verlauten. So hat die Black Sabbath-Legende vor, noch einmal zwei Abende in ihrer Heimatstadt Birmingham auf der Bühne zu stehen.

Mit Trompeten und Fanfaren

„Er wird nicht mehr auf Tour gehen“, stellte Sharon klar. „Aber wir planen, dass er noch zwei Shows macht, um Lebwohl zu sagen. Denn er findet, er hat sich niemals bei den Fans verabschiedet — und er will sich anständig verabschieden.“ Des Weiteren deutete die Gattin von Ozzy Osbourne noch an, dass die beiden Heimspiele im Stadion des lokalen Fußballclubs Aston Villa — dem Villa Park — steigen könnten. „Seine Stimme ist absolut perfekt. Und das war sie die ganze Zeit. Er nimmt immer noch Gesangsunterricht, also ist seine Stimme perfekt.

Und er kann Scherze machen. Er hat diese Melodien in seinem Kopf. Auch wenn man seine Musik nicht mag, kann man Ozzy nicht nicht mögen. Er zieht einen einfach in seinen Bann.“ Mit der Gesundheit von Ozzy Osbourne ging es zuletzt bergab. Vor vier Jahren bekam er eine Parkinson-Diagnose. Für die neurogenerative Krankheit gibt es keine Heilung, immerhin schreitet sie bei dem Briten langsam voran. Des Weiteren musste der 75-Jährige zuletzt einige aufwändige Operationen über sich ergehen lassen. Bei einem heftigen Sturz zu Hause war eine Verletzung an seinem Nacken, die er sich bei einem Quad-Unfall im Jahr 2003 zugezogen hatte, wieder aufgebrochen.

🛒  OZZY-SHIRT BEI AMAZON BESTELLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sharon über Ozzy: "Er war immer problematisch mit Frauen"

Sharon wusste, worauf sie sich einlässt In einem Interview mit dem britischen Mirror sprach Sharon Osbourne über ihre Beziehung mit Ozzy Osbourne. Ihre Ehe überdauert mittlerweile über fünf Jahrzehnte und war mehr als nur turbulent. „Egal, wie viel schlechtes Verhalten es gab oder was in einer bestimmten Situation falsch oder richtig ist, ich liebe ihn“, erzählt sie. „Er ist der einzige Mann neben meinem Vater, den ich jemals geliebt habe. Ich verehre ihn einfach.  Und ich wusste, was er war, bevor ich ihn geheiratet habe. Aber in meiner Jugend, naiv wie ich war, dachte ich, dass ich Ozzy ändern kann.…
Weiterlesen
Zur Startseite