Rammstein: Christian „Flake“ Lorenz wird 56 Jahre alt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Happy Birthday, Flake! Der Musiker, der vornehmlich durch seine Mitgliedschaft bei den NDH-Pionieren Rammstein Bekanntheit erlangte, wird am heutigen Tage 56 Jahre alt. Seit knapp 30 Jahren teilt der Pailletten-kostümierte Laufband-Enthusiast die Bühne mit Till Lindemann, Richard Kruspe und Co., und gilt seither unangefochten als Sympathieträger der Band.

Feeling B

Bereits im Alter von 14 Jahren ergab sich der erste Live-Auftritt für den gebürtigen Ost-Berliner bei einem Schulfest. Schon einige Jahre zuvor war Flakes Hingabe zur Musik entfacht – ebenso der Wunsch, irgendwann einmal selbst in einer Band zu spielen. Insbesondere das Klavierspiel faszinierte ihn als Schüler. Dass es sich damit eines Tages um seine Profession handeln würde, war bis dahin unklar.

Einen ersten Anlauf nahm der damals 16-Jährige mit seinem Beitritt in die Band Feeling B, zu der auch die späteren Rammstein-Kollegen Paul Landers und Christoph Schneider gehörten. Ihren wohl historischsten Moment feierte die Gruppe mit der Veröffentlichung ihrer Debütplatte, die als erstes offizielles Punk-Album der DDR verzeichnet ist.

Zahlreiche musikalische Nebenprojekte griff Flake während dieser Zeit auf. Nach der Auflösung von Feeling B soll Paul Landers ihn überredet haben, der Probe-Session eines neuen Band-Projekts beizuwohnen.

Rammstein

Trotz anfänglicher Zweifel gegenüber der Musik und der Band-Kollegen von Rammstein sollte sich ebendieses Milieu jedoch als das richtige für Herrn Flake entpuppen. Mit der Veröffentlichung von HERZELEID (1995) manövrierte sich die eigenwillige Konstellation, die sich nach dem Ramsteiner Flugshow-Unglück von 1988 (unbeabsichtigt mit einem „m“ zu viel) benannt hatte, auf den deutschsprachigen Hard ’n‘ Heavy-Radar. Allerdings wurde der Band auch die internationale Aufmerksamkeit schnell zuteil, was nicht zuletzt und binnen kürzester Zeit dazu geführt hatte, dass Rammstein bereits ein Jahr nach Erscheinung ihrer Debütplatte auf acht Konzerten als Vorband der Ramones auftraten.

SEHNSUCHT (1997) chartete daraufhin in die Top Ten der deutschen, österreichischen und schweizerischen Album-Ranglisten und zog HERZELEID hinterher. Seither führen Rammstein ausnahmslos und mit jeder neuen Album-Veröffentlichung die Charts im deutschsprachigen Raum an.

🛒  HERZELEID bei Amazon bestellen

Wer sich für den Werdegang und die Erfolgshistorie von Rammstein interessiert, sollte sich ein paar Stunden Zeit nehmen, um die 2015 veröffentlichte Dokumentation ‘Rammstein in Amerika’ zu genießen.

Hoch hinaus

2015 ließ Flake sein autobiografisches Werk ‘Der Tastenficker: An was ich mich so erinnern kann’ von der Leine und erntete auch hiermit bei Lesungen und Interviews durch seine gewitzte Art jede Menge Zuspruch. Auch als Radiomoderator ist der Musiker stets gern gesehen beziehungsweise gehört.

Dass der inzwischen 56-Jährige im Rahmen seiner Tätigkeit bei Rammstein heute zu einem der berühmt-berüchtigtsten Sensationen der Musikindustrie unserer Zeit zählt, scheint ihm laut eigenen Angaben noch immer nicht gewahr zu sein. Fakt bleibt jedoch, dass sich Rammstein während der vergangenen drei Jahrzehnte zu den erfolg- und einflussreichsten Genre-Vertretern des Industrial Metal und der NDH erhoben und die musikalische Entwicklung dieses Zeitalters maßgeblich mitbestimmt haben. Also: Danke dafür, Herr Flake, wir wünschen einen wunderbaren 56. Geburtstag!

🛒  ‘Der Tastenficker’ bei Amazon bestellen

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scott Ian: Ein Rückblick zum 59. Geburtstag

Der unterdessen 59-jährige Scott Ian kann als professioneller Vollzeit-Metaller auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Insbesondere die Thrash-Historie sollte er durch die Gründung von Anthrax maßgeblich mitgestalten. Als Teil der „Big Four Of Thrash“ erstrecken sich die Einflüsse der Band über jeden noch so verlassenen Winkel dieser Erde – und das seit mittlerweile 40 Jahren. Schicksalhafte Fügung Obwohl Ian seine Hingabe zur Musik schon früh erkannt hatte, sollte aus einem besonderen Ereignis die Idee erwachsen, selbst am Hard ‚n‘ Heavy-Geschehen teilzunehmen. Die 1977 im New Yorker Madison Square Garden abgehaltene Liveshow von Kiss hatte bleibenden Eindruck hinterlassen und einen außerordentlichen Einfluss…
Weiterlesen
Zur Startseite