Toggle menu

Metal Hammer

Search

Anaal Nathrakh THE WHOLE OF THE LAW

Extreme Metal, Metal Blade/Sony (13 Songs / VÖ: 28.10.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Hat das Vorgängeralbum DESIDERATUM (2014) bereits den Übergottstatus von Anaal Nathrakh im Extreme-Metal-Olymp manifestiert, so unterstreicht THE WHOLE OF THE LAW diesen nun mehrmals. Dick und fett! Unübersehbar! Unüberhörbar! Brutal! Apokalyptisch! – Ja, genau so.

Denn das neue Scheibchen aus dem Hause Kenney & Hunt macht alles richtig, was schon sein älterer Bruder richtig tat. Nur noch um Sackhaaresbreite besser. Heißt in Worten: Er ist ein Grind-Black-Death-Industrial-Heavy-Bastard, der sich ungefähr so anhört, wie Hulk auf einer Atomrakete durchs Weltall reitend aussehen würde. Diese schiere zerstörerische Kraft, die THE WHOLE OF THE LAW vor sich hin bläst, ist einzigartig.

Denn sie ist nicht stumpf und beliebig. Sie ist gezielt, ins Mark dringend und grauenvoll schön zugleich – das Songwriting des britischen Duos schafft es ein weiteres Mal, dass der Hörer sich eher von der Musik mental zermalmen lassen will, als genervt weiterzuskippen. Das Wechselspiel von Hass und Atmosphäre gelingt und macht dieses Album zu dem, was es ist: wunderbar krank!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Weiterlesen
Zur Startseite